iPhone App: TouchOSC

4
SHARES

OSC war schon einmal Thema. Das Apple iPhone ist durch das eingebaut W-LAN und den Multi-Touchscreen prädestiniert ist für die Anwendung als MIDI-/OSC-Controller. Demnächst also: Auflegen mit dem iPhone!

anzeige

iPhone App: hexler TouchOSC

iPhone App: TouchOSC

Das Fernsteuerungsprotokoll OSC wurde hier auf delamar schon einmal vorgestellt.

Erstaunlich ist, dass es bereits jetzt Implementationen für das iPhone gibt. hexler TouchOSC kommt mit mehreren futuristisch aussehenden Kontroll-Layern daher und erinnert ein bisschen an Jazzmutant Lemur.

Aktuell hat man mehrere “Drehknöpfe”, Fader, Buttons, XY-Pads zur Auswahl und kann damit den Lieblingssequenzer, wie etwa Ableton Live, fernsteuern.

In einer späteren Version soll es sogar möglich werden sich den Screen selbst zu gestalten.

Für 79 Cent ist die App ein absolutes Schnäppchen und darf bei keinem Controller-Freak fehlen.

Preis und Verfügbarkeit

Preis: 2,39€
Betriebbsystem: iPhone OS

Link Herstellerseite
Link iTunes App Store: hexler TouchOSC

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (7)

zu 'iPhone App: TouchOSC'

  • Christian   15. Sep 2008   13:27 UhrAntworten

    Mich würde interessieren, wie die Latenzen aussehen. OSC ist an sich schon ein hochinteressantes Protokoll; es wird z.B. von Reaktor nativ unterstützt (hab da schon einiges gemacht), und es gibt auch OSC nach MIDI-Mapper. Aber das alles nützt halt nix, wenn der Faderbefehl die entscheidenden Millisekunden zu spät ankommt.

  • Andreas Z. (delamar)   16. Sep 2008   00:03 UhrAntworten

    Ich habe mir leider erst letzten Freitag meinen Touch bestellt. Hast du vielleicht Bock auf einen Testbericht, sobald der iPod Touch da ist? Dann koennte man das einrichten. Denke Carlos ist da auch nicht abgeneigt. Eventuell sogar als Screencast...

  • Christian   16. Sep 2008   00:34 UhrAntworten

    Also ich wär an dem Bericht interessiert (auch wenn ich (noch) kein iPhone/keinen iPod touch habe).

  • Andreas Z. (delamar)   16. Sep 2008   11:53 UhrAntworten

    Ich hoffe mal das mein Touch hier bald eintrifft. Dann kann ich ja mal diese Apps auch selbst testen.
    (Vielleicht auch die etwas teureren. Die muesste man mal anschreiben ob man da was testen kann)

  • Andreas Z. (delamar)   23. Sep 2008   08:50 UhrAntworten

    Mein Touch ist jetzt endlich da! Leider kann ich auf delamar nicht darueber berichten. Scheint wohl keine Leute zu geben die das interessiert. Deshalb werde ich auf meinem anderen Blog darueber schreiben. Schau doch mal bei DL vorbei.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN