IK Multimedia T-RackS: Neues Black 76 und White 2A

10
SHARES
anzeige

Black 76 & White 2A – IK Multimedia T-RackS

Der Black 76 ist eine Emulation des 1176LN, der sich seit Jahren grösster Beliebtheit in der Audioszene erfreut. Die Emulation soll sich für Schlagzeug, Vocals, Gitarren, Piano, Chöre, Bläser und Streicher eignen. Ausserdem ist in der Emulation eine Stereoversion enthalten.

Beim White 2A Levelling Amplifier handelt es sich um eine Emulation des beliebten LA2A, einem röhrenbasierten Kompressor. Dieser klingt anders als die Emulation des erstgenannten Kompressors. Das Original wurde ursprünglich als Kompressor für das Broadcasting entwickelt. Besonders gut soll sich diese Emulation für das Recording und Mixing eignen.

Der Hersteller lässt in seiner Pressemitteilung verlauten, dass die beiden Emulation besonders akurat gelungen sein sollen bis hin zur Emulation der VU-Meter.

Die beiden Plugins sind als RTAS, AU und VST sowie für die eigene Suite T-RackS erhältlich. Die beiden Emulationen stehen auch als 64-bit Version zur Verfügung.

 

Black 76 & White 2A: Preis & Verfügbarkeit

Beide Plugins sind jeweils für knapp 90,- Euro erhältlich. Sie können als Download oder Retail Box im Fachhandel zu erwerben.

Mehr zum Thema:
    


Lesermeinungen (1)

zu 'IK Multimedia T-RackS: Neues Black 76 und White 2A'

  • Stefan Zimmermann   06. Jun 2011   09:30 UhrAntworten

    und wie klingen die beiden?

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN