ifoundasound LiveProfessor: Rack für VST-Plugins als kostenlose Betaversion

10
SHARES
anzeige

ifoundasound LiveProfessor: Rack für VST-Plugins als kostenlose Betaversion

ifoundasound LiveProfessor

ifoundasound LiveProfessor

Die Matrix-Ansicht erleichtert es Euch, die Übersicht über das Routing von Effekten und Instrumenten zu behalten. Dabei wird die Anzahl verwendbarer Plugins nur durch die Rechenleistung Eures PCs begrenzt. Wie auch in jeder großen DAW üblich, speichert LiveProfessor die Einstellungen der Plugins in der Projektdatei. Mehrere Cue Lists ermöglichen den schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Snapshots der Parameter und unterschiedlichem Routing.

Eine schnelle Audio-Engine sichert eine geringe Latenz. Per ASIO könnt Ihr beliebig viele Eingänge und Ausgänge verwenden. Für Automation und Kontrolle jedes Plugin-Parameters stehen MIDI Input und Output zur Verfügung, wobei selbstverständlich Hardware-Controller unterstützt werden.

ifoundasound LiveProfessor: Geplante Features

  • einfaches Abspielen von Audiodateien
  • eine einzige Übersicht über alle Quellen und Destinationen
  • globale Preset-Library
  • Mehr? Schreibt einen Kommentar oder werdet Mitglied im Forum!

ifoundasound LiveProfessor: Preis und Verfügbarkeit

Die Betaversion 1 des Effekt- und Instrument-Racks ifoundasound LiveProfessor ist als kostenloser Download für Windows XP und Vista auf der Seite des Herstellers verfügbar.

Direkter Download

Mehr zum Thema:
          


Lesermeinungen (1)

zu 'ifoundasound LiveProfessor: Rack für VST-Plugins als kostenlose Betaversion'

  • DJ Today   06. Okt 2011   15:55 UhrAntworten

    Also dafür das es kostenlos ist, kann man nicht meckern.

    Daumen hoch!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN