Galbanum Architecture Waveforms 2010: 25724 Wavetables

7
SHARES
Galbanum Architecture Waveforms 2010

anzeige

Galbanum Architecture Waveforms 2010: 25724 Wavetables

Hier haben wir die mit Abstand größte und vielseitigste Kollektion ihrer Art vor uns. Stolze 58 neue Wellenformklassen wurden im Vergleich zur vorherigen Produktgeneration hinzugefügt, insgesamt sind es nun 25724 Wavetables. Die Sammlung ist in 102 Kategorien unterteilt, schnell solltest Du die passenden Klangfarben und Modulationsquellen zur Erweiterung Deines Wavetable-Synthesizers oder -Samplers gefunden haben.

Galbanum Architecture Waveforms 2010

Diese Formate stehen zur Verfügung:

Wav24: 24 Bit / 44,1 kHz WAV für Hardware-Synthesizer und -Sampler, die sich nicht auf die Verarbeitung von Formaten mit Fließkommaberechnung verstehen.

Wav32: 32 Bit / 96 kHz Floating Point WAV für Wavetable-Synthesizer, die den Import von Wave-Dateien unterstützen, wie Cakewalk Rapture und viele andere.

Wav64: 64 Bit / 96 kHz Floating Point WAV – die Premiumvariante gibt’s für einen Aufpreis von 30 Dollar.

ABS: Das proprietäre GLY-Format zur Verwendung im Native Instruments Absynth; der Synthesizer des Berliner Unternehmens kann zwar auch WAV-Dateien als Oszillatorwellenformen importieren, doch nur GLY ist darüber hinaus auch für die LFOs geeignet.

ALC: Zwei proprietäre Formate für Oszillator und LFO des Camel Audio Alchemy.

MS: Das proprietäre Wave-Format für Oszillator und Hüllkurve (FX Room) des U&I Software MetaSynth.

 

Galbanum Architecture Waveforms 2010: Preis & Verfügbarkeit

Die Galbanum Architecture Waveforms 2010 sind für 39,95 US$ bzw. 69,95 US$ (64 Bit) auf der Webseite des Herstellers erhältlich.

Mehr zum Thema:


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN