G-Sonique GSXL4070: Equalizer für Windows nach britischem Vorbild

3
SHARES
G-Sonique GSXL4070

Orientiert sich an britischen Klassikern: G-Sonique GSXL4070

anzeige

G-Sonique GSXL4070

Braucht die Welt noch mehr Equalizer? Wenn es nach G-Sonique geht, ja. Der vollparametrische Stereo-Equalizer G-Sonique GSXL4070 erlaubt die Kontrolle über vier Frequenzbänderbänder (LF, LMF, HMF, HF) und einen Hochpassfilter, variable Flankensteilheiten (»Q«) und ±12 dB Anhebung oder Absenkung für jedes Band.

Er soll sich gleichermaßen zum Mixing und zum Mastering eignen. Für minimale Artefakte und die »bestmögliche« Klarheit des Sounds werden intern Algorithmen für zweifaches Oversampling genutzt.

G-Sonique GSXL4070

Orientiert sich an britischen Klassikern: G-Sonique GSXL4070

Ein Regler für die Ausgangslautstärke, ein Knopf zum Entfernen des Plugins aus dem Signalflusses (Bypass) und ein System zum Verwalten der Presets stehen zur Verfügung. Alles in allem nichts Spektakuläres (bei einem Equalizer auch nicht wirklich zu erwarten), doch vielleicht gefällt dir ja gerade die Einfachheit oder die Wahl der Frequenzbereiche. Also: Demoversion ausprobieren!

G-Sonique GSXL4070: Frequenzbänder

  • LF – Low frequency, (20-500Hz)
  • LMF – Low mid frequency, (200 Hz – 3 kHz)
  • HMF – high mid frequency, (700 Hz – 12 kHz)
  • HF – high frequency (1.5 kHz – 20 kHz)
  • HP – Hochpassfilter (15 – 400 Hz) mit An/Aus-Schalter

G-Sonique GSXL4070: Preis & Verfügbarkeit

Der G-Sonique GSXL4070 ist für die ersten 100 Käufer zum Einführungspreis von 18,90 Euro über die Website des Entwicklers erhältlich. Der normale Preis beträgt 28,- Euro. Eine Demoversion, bei der aller 50 Sekunden ein kurzes Rauschen eingespielt wird, steht zum Download bereit.

Mehr zum Thema:
            


Lesermeinungen (1)

zu 'G-Sonique GSXL4070: Equalizer für Windows nach britischem Vorbild'

  • Franz – Hermann Schmdt   02. Mrz 2012   10:42 UhrAntworten

    Ja Hallo

    Ich habe mir das Teil gekauft und finde es macht einen leicht crisben Sound, der alles ein bisschen wärmer erscheinen lässt.

    Allerdings kann ich immer nur eine Instanz laden in einem Projekt (Cubase 6.5)
    Beim zweiten mal laden des EQ erscheint nur der Rahmen des Plugs und keine Graphische Oberfläche mehr.

    An Meinem System kann es eigentlich nicht liegen

    LG Franz

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN