Focusrite Liquid Mix Version 2.3.16 veröffentlicht

8
SHARES

Der vielgeschätzte Focusrite Liquid Mix, eine “Emulations Hardware”, bekam ein Update und bringt in der neuen Version vor allem Stabilitätsverbesserungen.

anzeige

Focusrite Liquid Mix Version 2.3.16 veröffentlicht

Focusrite Liquid Mix

Der beliebte Focusrite Liquid Mix wurde einem Update unterzogen und bringt in der neuesten Version vor allem Fixes, jedoch keine neue Features.

Focusrite Liquid Mix: Neuigkeiten

  • Ableton Live 7 stürzt nicht mehr ab, wenn Liquid Mix nicht angeschlossen ist
  • In Cubase 4 wird nicht mehr soviel CPU beansprucht
  • Liquid Mix Snapshots werden nun korrekt benannt
  • Snapshots werden nun zuverlässiger geladen
  • Intel/PPC Snapshots und Sessions wurden gefixt (“Cross Platform”)
  • RTAS Kompatibilität verbessert
  • In Logic 8 werden Einstellungen jetzt korrekt neu geladen
  • In Cubase 4 wird das Stereo Plugin nun korrekt identifiziert und gefunden
  • Die Drehregler unter Windows funktionieren zuverlässiger
  • Liquid Mix stürzt nicht mehr ab wenn man “Fixed EQs” benutzt
  • Hardware Parameter Einstellungen in Cubase 4.5.1 gefixt
  • CPU Leistung bei manchen Emulationen verbessert
  • C++ Runtime Library Abhängigkeit unter Windows entfernt
  • Abhängigkeit zu Shared Memory entfernt. Nun wird der POSIX Shared Memory benutzt.

Focusrite Liquid Mix: Preis und Verfügbarkeit

Preis: ab 449€
Betriebbsystem: Windows, OS X
Pluginschnittstelle: RTAS, VST, AU

Link

Mehr zum Thema:
            


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN