Metering & Analyse mit Outsourcing: Flux Pure Analyzer

5
SHARES
Flux Pure Analyzer

Flux Pure Analyzer

anzeige

Metering & Analyse mit Outsourcing: Flux Pure Analyzer

Der Pure Analyzer ermöglicht es, die Akquise des Audiosignals und dessen Analyse in zwei separate Prozesse auszulagern. Für ersteren Vorgang ist der Sample grabber zuständig. Das erfasste Signal wird mithilfe der Netzwerkprotokolle ZeroConf bzw. Apple Bonjour versandt. Die Netzwerkkonfiguration des Pure Analyzer soll automatisch und für den Nutzer transparent ablaufen.

Flux Pure Analyzer

Flux Pure Analyzer

Du kannst so viele Instanzen des Sample grabber nutzen, wie Du möchtest, ob innerhalb einer DAW, mehrerer DAWs auf ein und demselben Rechner oder gar auf mehreren Computern gleichzeitig. Der Transport des Audiosignals nimmt bei einer Sample-Rate von 44,1 kHz etwa 1,4 Mbps pro Kanal in Anspruch, während ein 5.1-Setup mit 96 kHz knapp 20 Mbps verbraucht – eine gewöhnliche Ethernet-Verbindung mit 100 Mbps sollte also in den meisten Fällen dicke reichen. Doch wie bereits erwähnt, kannst Du den Sample grabber und den Analyzer freilich auch auf demselben Rechner nutzen, wodurch die Beschränkungen durch die Bandbreite des Netzwerks entfallen.

Doch nun zum Pure Analyzer selbst. Die Basiseinheit der Software trägt den Namen Pure Analyzer Essential. Sie empfängt die Daten einer oder mehrerer Instanzen des Sample grabber oder via ASIO bzw. Core Audio, analysiert sie in Echtzeit und stellt die Ergebnisse graphisch dar, wobei die GPU Deiner Grafikkarte zur Berechnung mit OpenGL genutzt wird. Drei Erweiterungen stehen bereit:

Pure Analyzer Metering

Bietet eine umfangreiche Zusammenstellung von Messinstrumenten, die speziell auf die Bedürfnisse von Rundfunk und Post Production abgestimmt wurden: Peak, RMS, ITU-1770, EBU-R128 (PLOUD), Historie und mehr

Pure Analyzer Live

Bietet die Möglichkeit, Lautsprecher zu kalibrieren: Werkzeug zum Aufspüren von Verzögerungen, Lautstärkeregler, Pegelmesser, Transferfunktionsmagitude, Phasen- und Kohärenzspektrum, Impulsantwort und eine Funktionen für »Snapshots«

Pure Analyzer Multichannel

Bietet eine umfangreiche Zusammenstellung von Messinstrumenten für die anspruchsvollsten Mehrkanal-Setups: Spektralanalyse, Metering-Werkzeuge, Flux Nebula, Anzeige des Frequenzspektrums, Oszilloskop

 

Flux Pure Analyzer: Preis & Verfügbarkeit

Der Flux Pure Analyzer Essential ist für 279.- € über die Webseite des Herstellers erhältlich. Die drei Erweiterungen Pure Analyzer Live, Pure Analyzer Metering und Pure Analyzer Multichannel kosten jeweils 149,- €. Eine Demoversion steht zum Download bereit.

Windows Windows 7/Vista/XP (32/64 Bit)
VST RTAS + TDM

Mac OS X Mac OS X 10.5
VST AU RTAS + TDM

Mehr zum Thema:
                    


Lesermeinungen (2)

zu 'Metering & Analyse mit Outsourcing: Flux Pure Analyzer'

  • DJ Michelle   30. Jul 2012   03:42 UhrAntworten

    Mich würde jetzt mal interessieren wie das mit den Lizenzen ist wenn man mehrere Instanzen über LAN auf verschiedenen Rechnern nutzt. Man hat ja schließlich nur einen iLok. Oder ist der Pure Analyzer dann automatisch für alle Rechner autorisiert??

  • Mindsteps   13. Dez 2013   10:22 UhrAntworten

    Hallo,

    ich glaube ich habe es noch nicht verstanden. Ich arbeite mit einem MAc und zwei Monitoren und Reason als DAW. Wie schicke ich den Sound aus Reason in dieses Standalone Tool, was aj auf demselbem Mac laufen würde?

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN