FL Studio 8 ist in Arbeit

FL Studio 8

Hier stichpunktartig einige der neuen Features der Version FL Studio 8:

  • Live audio Visualization
  • Ein neuer Beat Slicer
  • Beat slices sind MIDI zuweisbar
  • Neues Instrument SynthMaker VST

Ich würde sagen, FL Studio 8 klingt interessant und man sollte die neue Version – zumindest als gangbare Alternative zu den Großen – nicht aus den Augen verlieren.

Die neue Version ist draußen: FL Studio 8

Lesermeinungen (21)

zu 'FL Studio 8 ist in Arbeit'

  • Osan
    20. Jan 2008 | 13:49 Uhr

    Als erstes möchte ich mal einen Dank an die Delamar-“Macher” aussprechen, eine Seite wie delamar habe ich schon seit sehr langem gesucht. Mir persöhnlich gefallen die Sachlichen Kommentare und die kompetenten Antworten.

    Da ich seit kurzer Zeit auch Musik mach bzw. es versuche, und in meinem Freundes- und Bekanntenkreis leider keine Musiker sind stand ich total hilflos da, keinen den ich irgend etwas fragen konnte. Ich hab im Internet nach Foren gesucht um mir evtl. von anderen Helfen zu lassen. Ich habe auch ein Forum gefunden dass mir anfangs zusagte. Leider musste ich sehr schnell feststellen dass für die meisten Leute in diesem Forum musiker schon komplett als profis auf die Welt kommen müssen um Musiker zu sein oder es evtl. zu werden. Kurz gesagt Anfänger sind dort nicht gut aufgehoben hier dagegen sehr. Hier muss ich mir nicht anhören benutz doch die SuFu oder so dinge wie such dir ein anderes Hobby. Sorry aber niemand ist perfekt und wenn einem nicht einmal die Leute in Foren helfen können wer denn dann.

    Ich finde es einfach toll dass hier die Leute nett zu einem sind und die Fachbegriffe auch erklären. Hier sollte es ein Forum geben. Ich habe mir sämtliche Tut´s von euch hier ausgedruckt und muss sagen sie helfen mir wirklich bei meinen Versuchen.

    Mir ist durchaus bewusst dass dieser Kommentar mal gar nicht zum Thema passt aber dass kommt noch.

    Undzwar genau jetzt.

    Im Forum hatte ich nach beat slice gefragt und habe leider nur antworten bekommen wie “SuFu beutzen”, die nichts ausgespuckt hat, oder eben Junge geh und spring von ner Brücke – hallooo was geht n ab? Zum anderen mein lieblingszitat ” Oh mann immer diese noobs und rapp***.in – kiddies. Ich habs mit diesem Forum echt aufgegeben und werde mir über dieses Forum auch keine Tipp und Hilfestellungen mehr einholen, denn so sollte dass ganze ja wohl nicht sein oder?

    Also ich probiere es einfach mal hier und bin mir eigentlich ziehmlich sicher dass ich hier Antworten finde.

    Also:

    Was bitte ist beat slice für was benutzt man das, was macht es, für was ist es da?

    Danke im Vorraus.

  • carlos (delamar)
    20. Jan 2008 | 19:01 Uhr

    Erst einmal vielen Dank für das Lob, das treibt einem ja die Schamesröte ins Gesicht :)

    Zum Beat Slicing:

    Das englische Wort “slice” steht für “Scheibe”. Einen Beat zu slicen bedeutet also nicht anderes als ihn in kleine Teile zu schneiden, die man dann nach Belieben weiterverarbeiten kann.

    Zum Beispiel könnte man einen Drumloop nehmen und ihn slicen, um die einzelnen Drumhits von einem Sampler aus triggern zu können.

    Programme wie ReCycle zum Beispiel ermöglichen das Abspielen eines Drumloops in verschiedenen Geschwindigkeiten durch diese Technik.

  • Osan
    20. Jan 2008 | 19:22 Uhr

    Danke endlich mal einer der mir eine klare Antwort geben kann. Mir ist zwar klar dass jeder einzelne Track unterschiedlich und je nach Artist anders ist bzw. sein sollte. Aber es gibt doch bestimmt eine paar Regeln die man einhalten sollte ist ein bisschen schwer für mich das richtig zu formulieren einfach ein wie soll ich sagen , grundgerüst dass man jetzt beispielweise beim beats machen einhalten sollte. Gewissermaßen als Leitfaden oder so?! Würde mich wirklich interessieren.

  • carlos (delamar)
    21. Jan 2008 | 01:10 Uhr

    Vielleicht kannst Du ja was mit diesen Videos anfangen:

    http://www.delamar.de/die-zehn-besten-beatmaking-videos/

  • Mario
    21. Jan 2008 | 11:30 Uhr

    Die Idee mit einem delamar Forum wär doch mal was, oder Carlos!?

  • Osan
    21. Jan 2008 | 11:35 Uhr

    Danke für die Vid´s hey aber jetzt mal ganz ehrlich war doch ne gute Idee mit dem Forum

  • carlos (delamar)
    22. Jan 2008 | 00:35 Uhr

    Die Sache mit dem Forum habe ich mir auch schon überlegt, aber ich habe einfach keine Zeit, mich auch noch um ein Forum zu kümmern.

    Ich werde die Idee noch etwas reifen lassen und vielleicht finden sich ja auch Freiwillige, die dabei helfen wollen.

  • Osan
    22. Jan 2008 | 08:01 Uhr

    Ich bin dabei…hehe!!!

  • Mario
    23. Jan 2008 | 16:09 Uhr

    Ein delamarForum
    würde ich im Rahmen meiner Möglichkeiten natürlich unterstützen!
    Ein wenig Zeit und Arbeit wäre mir das allemal wert!
    Vielleicht finden sich ja wirklich genügend Freiwillige?

  • Osan
    23. Jan 2008 | 18:18 Uhr

    Wär auf jeden Fall ne colle Sache. Ich persönlich tendiere zum phpbb forum die administration ist simple und sicher ist es auch. V-Bulletin wäre dazu natürlich noch eine alternative sieht auch sehr gut aus und sicher ist es ebenfalls, der Nachteil jedoch ist, das dass V-Bulletin Forum nicht open-source ist und somit kostenpflichtig ist.

    Sagt bescheid falls ich mich irren sollte.

  • Crayz
    24. Jan 2008 | 00:04 Uhr

    Ich beobachte diese Seite schon seid einiger Zeit lang, aufgefallen ist mir das es in erster linie eine der Seiten ist wo einem auch wirklich Fragen beantwortet werden, und nicht auf irgendein Forum hingewiesen wird,(wie Osan schon sagte) die in Fachbegriffen reden und Neulingen somit Steine in den Weg legen, für mich selbst war es sehr Schwer Antworten auf Fragen zu bekommen die für Insider Grundvoraussetzung sind und Anfängern somit in´s Lächerliche Stellen,

    dafür auch nochmal ein riesen dank an Carlo der für alle hier eine Informative Seite zur verfügung stellt

    Ein Forum währe natürlich eine Super ergänzung zur Seite.
    wie Mario schon sagte finden sich Vielleicht wirklich genügend Freiwillige, ich selbst währe gern dabei :)

  • Osan
    24. Jan 2008 | 14:14 Uhr

    @Crayz…

    Gut ich dachte schon ich bin der einzige dem dass aufgefallen ist!
    Geteiltes Leid ist ja schließlich halbes Leid.

    So nun wären es schon zwei Freiwillige.

    Tja Carlos die Entscheidung liegt nun bei dir :-D!!!

  • carlos (delamar)
    25. Jan 2008 | 11:33 Uhr

    Hehe, ich denke im Moment ist einfach keine Zeit für ein gut gepflegtes Forum, aber in den Kommentaren habt Ihr immer die Möglichkeit, Eure Fragen zu stellen.

  • DISPATCHER
    28. Jan 2008 | 21:45 Uhr

    hallo zusammen! ich stolpere sozusagen immer wieder einmal über diese seite.

    das problem,das du beschreibst osan, ist mir bekannt. ich bin zwar ein sehr erfahrener musiker,finde die überhebliche und teils beleidigende art mancher forenmitglieder , in bezug zu neulingen, haarsträubend. das beziehe ich auf alle foren, nicht nur die für “musiker”.

    ich finde die interesse an der musik sollte uns miteinander verbinden und nicht alleine die kentniss darüber.

    wie wäre es mit einer plauderecke ,carlos ? dann könnte man hier weiterhin bezug auf den artikel nehmen und für allgemeinere fragen rund um die musik platz schaffen.

    ach übrigens , bin sehr gespannt auf fl studio 8. so long, bis bald

  • carlos (delamar)
    29. Jan 2008 | 21:36 Uhr

    Danke für Deinen Kommentar, Dispatcher. In der Tat wäre eine Plauderecke nicht das Schlechteste. Aber wie ich weiter oben bereits erwähnte, habe ich nicht auch noch die Zeit ein ganzes Forum zu moderieren und am Leben zu erhalten.

    Vielleicht würde ja eine Ecke, um Fragen zu stellen, reichen? Ich überlege jedenfalls derzeit, wie man das lösen könnte, denn ich finde diese arroganten Foreneinträge selbst auch nicht gerade schön.

    Jeder hat mal klein angefangen.

  • DJ Clubzound
    29. Jan 2008 | 22:23 Uhr

    Hi@all

    ich bin auch fl studio- nutzer und stehe auch gerne in diesem forum für fragen zu verfügung.
    im übrigen kann ich euch die seite fat-zound.de empfehlen ;)

  • Osan
    30. Jan 2008 | 09:45 Uhr

    So ich mache euch jetzt mal einen Vorschlag! Da wie Carlos nun schon des öfteren erwähnte, einfach keine Zeit hat sich um ein Forum zu kümmern und er wahrscheinlich (wie jeder andere von uns) nicht jedem x beliebigen seine ftp und mysql daten geben wird, habe ich mir überlegt selbst ein Forum anzulegen. Allerdings unter einer Vorraussetzung:

    Ich möchte das Forum weitestgehend an delamar.de anlehnen, wie genau kann ich noch nicht sagen da müsste ich auch noch mit carlos darüber sprechen.

    Ich möchte auch mithilfe von euch bevor ich dass ganze überhaupt anfange, denn viele Dinge müssen geklärt werden:

    Domainname (Name der Homepage bzw. des Forums)
    Forenkategorien
    eine Foren FAQ
    und natürlich das design des Forums
    etc…

    Da ich mich recht gut mit dem phpbb und dem fireboard forum auskenne werde ich wohl auch diese verwenden.

    Finanzielle Unterstützung erwarte ich nicht von euch. Da ich sowieso eine Homepage machen wollte und ja noch ein paar Domains frei habe :-D!

    Das Feedback zu diesem Kommentar wird ausschlaggebend sein ob oder ob nicht.

  • Funatyc
    30. Jan 2008 | 21:32 Uhr

    Hallo,

    also ich selbst besuche die Webseite in den letzte Tagen regelmessig und finde jeden Tag was neues hier was ich auf anderen Webseiten mit gleichem Genre nicht finde. Respekt an Carlos ! Immer aktuelle Infos zügige, freundliche und kompetente Antworten auf Beiträge. Es ist sehr nett und angenehm hier. Sicherlich wede auch ich in der nächsten Zeit hier vorbei schauen. Die Idee mit dem Forum finde ich auch ganz gut. Ich glaube aber auch das mit dem Forum auch sehr viele User hinzukommen und mit ihnen auch hunderte “Alleswisser”, “Besserwisser” usw. Ich glaube es ist so anders und so angenehm hier weil ein Forum fehlt:)

    Viele Grüße

  • carlos (delamar)
    31. Jan 2008 | 01:01 Uhr

    Ich mach mal die Kommentare für diesen Artikel dicht, da das Ganze ja vollkommen off topic ist im Moment und ich später heute noch einen neuen Thread zum Thema Forum aufmachen werde.

    Ihr seid dann alle herzlich eingeladen dort Eure Meinung kundzutun!

  • Pingback: NAMM 2008

    […] FL Studio 8 ist in Arbeit […]

  • Pingback: Die meistgelesenen Artikel aus dem Februar 2008

    […] auf FL Studio 8 « Frequenztabelle   Dieser Beitrag wurde von carlos am 01. Mrz 2008 um […]