FabFilter Pro-C 2: Virtueller Kompressor deluxe

4
SHARES
FabFilter Pro-C 2

anzeige

Wollmilchsau – FabFilter Pro-C 2

Ob zur subtilen Mastering-Kompression, zum Herausheben eines Lead-Vocals, zum »Kitten« einer Drum-Spur oder für zünftiges Pumpen bei House, Techno & Co. – dieses Plugin dürfte alles gut beherrschen. Acht Kompressionstypen stehen bereit, um bei gleichen Parametereinstellungen verschiedene Geschmacksrichtungen herauszukitzeln.

Zu den fortgeschrittenen Features von FabFilter Pro-C 2 zählen das erwähnte Pegelhistogramm, Lookahead für die Einschwingphasen, bis zu vierfaches Oversampling, Auto-Gain und -Release, externes Sidechaining mit eigenem Equalizer, variable Stereoverlinkung, Mitten-/Seitenbearbeitung und und und.

FabFilter Pro-C 2

FabFilter Pro-C 2

Die große animierte Level-/Knee-Anzeige visualisiert, wann, warum und wie gerade komprimiert wird. Pegelanzeigen mit Peak- und Lautheitsdarstellungen sind an Bord. Es folgen alle Neuerungen (also ausnahmsweise mal nicht die komplette Feature-Liste):

FabFilter Pro-C 2: Neuerungen

  • 5 neue Kompressionstypen: Vocal, Mastering, Bus, Punch, Pumping
  • Animierte Level-/Knee-Anzeigen + Peak-/Lautheitsmessung (EBU R128 / ITU-R 1770)
  • Sidechain-EQ mit Tief- und Hochpassfiltern + frei konfigurierbarem Band
  • Lookahead (max. 20 ms) – ist es deaktiviert, arbeitet das Plugin latenzfrei
  • Hold (max. 500 ms)
  • Knee – bis hin zu 72 dB für sättigungsähnliche Effekte
  • Range – setzt ein Limit für die Gain-Reduktion
  • Mix – skaliert die Gain-Änderung von 0 – 200 %
  • Audition – abhören, was »wegkomprimiert« wird
  • Vollbildmodus mit großer Pegelanzeige und Sidechain-EQ
  • 3 Interface-Größen; Support für hohe Bildschirmauflösungen
  • Optionales MIDI-Triggering
  • Max. 4-faches Oversampling

FabFilter Pro-C 2: Preis & Verfügbarkeit

Der FabFilter Pro-C 2 ist zum Preis von 149,- Euro (inkl. MwSt.) über die Website des Herstellers erhältlich.

Mehr zum Thema:
                            


Lesermeinungen (2)

zu 'FabFilter Pro-C 2: Virtueller Kompressor deluxe'

  • oboe   27. Aug 2015   13:35 UhrAntworten

    nette Idee mit dem Histogramm für die Pegelreduktion! Auch wenn mir meine Anzeigen bisher gereicht haben :-) Auch die Audition-Funktion und MIDI-Triggering finde ich schöne neue Funktionen: kaufen werde ich mir das PlugIn trotzdem nicht, hoffe aber, dass andere Hersteller nachziehen...

  • nevi   28. Aug 2015   10:20 UhrAntworten

    Sensationelle Features, innovatives GUI. Mehr geht fast gar nicht, aber FabFilter wird dies sicher irgendwann mit v3 widerlegen :)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN