Eisenberg Einklang: Virtuelle Instrumente im magischen Dreieck

23
SHARES
Eisenberg Einklang

Eisenberg Einklang

anzeige

Eigenwilliger Synthesizer: Eisenberg Einklang

Über ein dreieckiges Steuerelement kannst Du den Klang des Eisenberg Einklang stufenlos zwischen drei Instrumenten überblenden. Lautstärke, Tonhöhe, Länge oder Klangfarbe des Sounds können damit unabhängig voneinander gemischt werden, ohne dass es nötig ist, sich mit technischen Details ihrer Entstehung auseinanderzusetzen zu müssen. Ganz nach dem Motto »We do the math, you do the music«. Jeder Parameter kann per MIDI gesteuert und automatisiert werden.

Eisenberg Einklang

Eisenberg Einklang

Die zu erwartend einfache Bedienbarkeit sollte nicht darüber hinwegtäuschen, welch klangliches Potential in diesem nach neun Jahren Forschung und drei Jahren Entwicklungszeit erscheinenden Plugin schlummern dürfte. Die zugrundeliegende Technologie wurde auf der CeBIT preisgekrönt. Dabei passen sich die Parameter jeweils an die Gegebenheiten der eingestellten Instrumente an – so beeinflusst die Absenkung der Tonhöhe das Timbre des virtuellen Cellos in vollkommen anderer Weise als jenes des nachgebildeten Waldhorns.

Selbst vermeintlich vorhersehbare Parameter wie die Lautstärkenhüllkurve und die Stellschrauben in der Modulationssektion sollen sich weitaus komplexer auf den Klang auswirken, als es zu vermuten ist. Zudem wurde Wert darauf gelegt, dass die Instrumente nicht statisch erklingen, sondern sehr lebhaft auf Änderungen in Tonhöhe und Anschlaghärte reagieren. Auch an kleinen Details kann geschraubt werden, so kannst Du etwa eine einzelne Saite des Cellos verstimmen.

Eisenberg Einklang Video

 

Eisenberg Einklang: Preis & Verfügbarkeit

Der Eisenberg Einklang soll im Dezember 2012 zum Straßenpreis von 360,- US$ erscheinen. Derzeit arbeiten die Entwickler an der Fertigstellung einer Demoversion.

Es läuft eine Kampagne auf Indiegogo, bei der Du den virtuellen Synthesizer für 120,- US$ vorbestellen kannst – nur noch wenige Exemplare dieser Version sind verfügbar! Außerdem gibt es zahlreiche Editionen mit Goodies wie einer Option für eine maßgeschneiderte graphische Oberfläche und mehr. Ab 1,- Euro kannst Du deine Unterstützung zeigen; jeder gespendete Euro fließt in die Weiterentwicklung und den Support ein.

Windows Windows (ab XP)
VST AAX
standalone

Mac OS X Mac OS X (ab 10.6)
VST AU AAX
standalone

Mehr zum Thema:
                


Lesermeinungen (3)

zu 'Eisenberg Einklang: Virtuelle Instrumente im magischen Dreieck'

  • BB74   24. Okt 2012   16:17 UhrAntworten

    Das klingt ja mal richtig spannend… Cool! Und die Sounddemo bei Indiegogo ist auch sehr vielversprechend.

  • N2siasm   10. Feb 2013   12:19 UhrAntworten

    Einklang prevents Native Instruments Maschine(1.8.2) from booting??

    Any suggestions? In Cubase 5 there is no Problem with the VST, but my Maschine Plugins are in the same directory as the cubase vst´s. And since I installed Einklang my Maschine just wont start… this happens in both x86 and x64 Maschine

  • Beatpresse   08. Aug 2014   16:08 UhrAntworten

    Inzwischen ist er da und ich habe ihn ausführlich getestet und war enttäuscht. Die Sounds klingen fad, die Überblendungen, bringen nichts hervor, was ich nicht schon mal gehört habe und die Nähe zu NI ist gut hörbar. Auf der Homepage gibt es Testversionen die ich nur empfehlen kann, bevor man sich das gute Stück zulegt. Beim großen 2teHandHafen kriegt man manchmal ein VST für knapp 30Euro. Mehr würde ich nicht ausgeben.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN