Effekt Sequenzer Effectrix

Effekt Sequenzer Effectrix

Mit Effectrix lässt sich jeder Art von Audiosignal in einen inspirativen und innovativen Sound verformen. Mich hat dieses Effekt-Plugin etwas an Glitch, einem free VST Plugin mit ähnlicher Funktion, erinnert.

Die von Hersteller Sugarbytes angegebenen Features dieses VST-Plugins sind folgende:

  • Step-Sequenzer Matrix mit 32 Schritten für die Aktivierung von einzelnen Effekten
  • 2 Modulation Sequenzer je Effekt
  • 12 Sub-Sequenzen, die via MIDI oder VST-Host Automation getriggert werden können
  • 14 innovative Effekte: XLoop, Loop, Scratch Loop, Reverse, Stretch, Tonal Delay, Stutter, Vinyl, Crush, Filter, Phaser, Chorus, Delay, Reverb

Effectrix: Preis und Verfügbarkeit

Effectrix ist als AU- oder VST-Plugin für Mac und PC verfügbar. Der Preis für Effectrix beträgt EUR 99,-

Lesermeinungen (5)

zu 'Effekt Sequenzer Effectrix'

  • Stefan Schuster
    05. Mrz 2008 | 19:21 Uhr Antworten

    Das Teil ist ja echt der Oberhammer.

  • Mario
    06. Mrz 2008 | 16:25 Uhr Antworten

    Effetrix macht Laune und gefällt auf jeden Fall, besonders der Sound einiger Effekte!… Wirklich gute Umsetzung des Stepsequenzers, der internen Modulationssektion und der Automation über Host und Midi. Damit lässt sich wirklich schnell und EFFEktiv arbeiten, im Studio und Live!

  • carlos (delamar)
    06. Mrz 2008 | 17:49 Uhr Antworten

    In eigener Sache:
    Wir werden in einigen Tagen einen Testbericht über Effectrix hier auf delamar.de veröffentlichen.

    Ich bin jedenfalls der Meinung, dass dieses Plugin einen solchen Test verdient hat :)

  • Pingback: Effectrix: Testbericht

    […] Testbericht Vor einigen Tagen haben wir auf delamar den Effekt-Sequenzer Effectrix vorgestellt, ein vielversprechendes Plugin zur Klangmanipulation aus dem Hause Sugar […]

  • Pingback: Effectrix: Update des Effekt Sequenzers

    […] Update des Effekt Sequenzers Sugar Bytes schickt seine Sample-Effekt-Maschine “Effectrix” in die nächste Runde. Das Plugin wurde hier bei delamar schonmal ausführlich […]

Sag uns deine Meinung!