Dr. Drone: Klassische Elektrosounds für kleines Geld

6
SHARES

Dr. Drone vertrieben von iWari, einem Elektronik-Label, verspricht feinste Vintage Klänge in die Studios zu bringen ohne die alten, analogen Synthesizer benutzen zu müssen.

anzeige

Dr. Drone: Klassische Elektrosounds für kleines Geld

drdrone.png

Das Synthesizer Plugin Dr. Drone ist zwar keines der Free VST Plugins aber fast. Es besticht durch einen enorm niedrigen Preis von gerademal ein paar Euro.
Die Klangeigenschaften stehen denen von grossen analogen Vorbildern in nichts nach, so zumindest der Hersteller.

Das Plugin wurde laut Hersteller nicht nur inspiriert von, sondern Seite an der Seite von Vorbildern wie den Moog, Octave und Polivolks Synthesizern getestet.

Das Dr. Drone DR1 sollte die Vorbilder entwickelt dabei jedoch einen eigenen Klang, der über die einfache Nachahmung hinausgeht.
Und das ist wahr. Vergeführt wurde das schon auf Live-Veranstaltungen in Berlin und Barcelona, sowie auf einigen Release der Labels “Soma Records” und “DS93”.

Dr. Drone: Preis und Verfügbarkeit

Die Demo kann man sich derzeit im Beta Status kostenlos herunterladen. Der Preis ist mehr als überwältigend. Und ein Einführungsvideo kann man sich auf der Homepage bereits ansehen.

Preis: weniger als 10£
Betriebbsystem: Windows
Pluginschnittstelle: VST

Link

Mehr zum Thema:
    


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN