DDMF IIEQPro und DDMF LP10: Bestimme deinen Preis

6
SHARES

Radioheads Album und das damit verbundene Marketing, den Konsumenten selbst den Preis bestimmen zu lassen, hat für einiges an Furore gesorgt. Nun hat sich auch ein Plugin Hersteller dazu entschieden diesen Weg einzuschlagen. DDMF haben zwei super EQ’s im Angebot (DDMF IIEQPro und DDMF LP10), bei denen der Käufer den Preis selbst bestimmen kann.

anzeige

DDMF IIEQPro und DDMF LP10: Bestimme deinen Preis

DDMF bezeichnet sich selbst als das “Home of the Equalizers”. Um diesen Namen gerecht zu werden, gibt es bei DDMF insgesamt 5 VST-Plugins zum Download — drei sogar als Freeware.

Die drei Freeware Plugins nennen sich DDMF IIEQ, MORCKY IIEQ und DDMF Small EQ.
Zu den Dreien gesellen sich dann noch die zwei nicht kostenlosen VST Plugins DDMF IIEQPro und DDMF LP10.

Der Clou bei den DDMF EQ’s ist der Anschaffungspreis. Ähnlich wie bei der Band Radiohead überlassen die Entwickler es den Benutzern wieviel Geld ihnen die Plugins wert sind. Sie schreiben selbst so etwas wie “Es gibt auf der einen Seite grosse Studiobetreiber die genügend Geld haben um sich teure Hardware zu kaufen. Auf der anderen Seite gibt es Hobbyisten die auf ihren Geldbeutel schauen und sich Software dort her holen wo sie sie kriegen können.”

DDMF IIEQPro

DDMF IIEQPro: Screenshot

Der DDMF IIEQPro bietet insgesamt 10 vollparametrisch einstellbare Bänder die jeweils wieder 12 verschiedene Betriebs-Modi bieten.

Die Betriebs-Modi sind: Analog Peak, Digital Peak, Notch, Low Pass 12/24, High Pass 12/24, Band Pass I und II, All Pass, Low Shelf und High Shelf.
Dazu kann man pro Band Boost/Cut von -20 bis +20 dB regeln und der Q-Wert geht von 0,1 bis 6,5. Sehr schön ist auch zu wählen, wie die einzelnen Bänder verschaltet werden sollen. Man kann wählen zwischen parallel und seriell.

DDMF LP10

DDMF LP10: Screenshot

Der DDMF LP10 ist ebenfalls ein 10 Bänder starker vollparametrischer EQ. Allerdings bietet sein Display eine Anzeige aller Parameter gleichzeitig, statt sie in einer Liste darzustellen wie es der DDMF IIEQPro macht.
Sehr schön fällt beim DDMF LP10 auf, dass man zusätzlich pro Band auch noch die Phase einstellen kann.

Auch der DDMF LP10 bietet wieder die vom DDMF IIEQPro bekannten Arbeits-Modi bis auf Analog Peak und Digital Peak.

DDMF IIEQPro und DDMF LP10: Preis und Verfügbarkeit

Preis: kann selbst bestimmt werden
Betriebbsystem: Windows, OS X
Pluginschnittstelle: VST, AU

Link

Mehr zum Thema:
  


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN