D16 Antresol: Flanger Plugin nach großem Vorbild

8
SHARES
D16 Antresol

anzeige

Flanger deluxe – D16 Antresol

Gitarristen, sonstige Instrumentalisten und Produzenten verschiedenster Genres werden mit diesem Plugin ein mächtiges und sicher sehr klangstarkes Werkzeug ihr eigen nennen können. Ob für Rock-Gitarrenriffs, melodische Synthesizerklänge oder Sonstiges, Flanger können einen gewissen Pep liefern (sofern man es nicht übertreibt). Das oben erwähnte Original stammt aus den 70ern und wurde schnell zur Referenz für Flanger-Effekte.

So erscheint nun mit dem D16 Antresol eine Nachbildung, die jedoch – so viel verrät bereits das Bildschirmfoto unten – ungleich mehr Möglichkeiten bieten wird. Dabei wird ein extrem niedriges Aliasing (also ein sehr »undigitaler«, natürlicher Sound) angekündigt. Alles Weitere unten in der Liste.

D16 Antresol

D16 Antresol

D16 Antresol: Features

  • Flanger-Plugin für Windows & Mac OS X
  • Emulation des Electro-Harmonix Electric Mistress
  • Mistress-Modus für identisches Verhalten wie beim Vorbild
  • Unabhängige Parameterkontrollen für beide Stereokanäle
  • L/R- oder M/S-Bearbeitung
  • LFO mit dem Host-Tempo synchronisierbar
  • 3 Clock-Kurven für LFO-zu-BBD
  • Tag-basierter Browser
  • Benutzeroberfläche in zwei Größen
  • MIDI-Learn für alle Parameter
  • Interne Verarbeitung mit 64 Bit

D16 Antresol: Preis & Verfügbarkeit

Das Flanger-Plugin wird ab dem 19. Juni 2015 für 39,- Euro über die Website des Herstellers D16 Group erhältlich sein. Eine Demoversion wird ebenso zur Verfügung gestellt, so dass Du das gute Stück ausgiebig testen kannst.

Mehr zum Thema:
                  


Lesermeinungen (1)

zu 'D16 Antresol: Flanger Plugin nach großem Vorbild'

  • Steffen   18. Jun 2015   10:54 UhrAntworten

    Was mich richtig nervt ist das es nie Links auf die Herstellerseiten gibt...

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN