Cakewalk SONAR Platinum: Es gibt gute Neuigkeiten

6
SHARES
cakewalk_sonar_platinum

Cakewalk SONAR Platinum - jetzt auch erhältlich für den Mac.

anzeige

Cakewalk SONAR Platinum: Das ist neu

Lange haben die Apple-User unter uns darum gebeten, nun soll es soweit sein: Ab diesem Herbst wird es eine OS X kompatible Alpha-Version von SONAR Platinum geben. Die Softwareversion wird es kostenfrei geben. Eine Feedback-Community wird sich außerdem um die Fragen und Anregungen der »Testnutzer« kümmern.

Mit enthalten sind ein Set aus Plug-Ins, sowie die ProChannel Module. Das Programm arbeitet mit jedem Core Audio Interface und beinhaltet außerdem das preisgekrönte Skylight User Interface, heißt es in der Pressemeldung.

Ziemlich starker Kaufanreiz: Wer sich bis zum 31.August für ein Upgrade beziehungsweise die Neuanschaffung der Software entscheidet, erhält ein Leben lang kostenfreie Updates. Der Hersteller verspricht laut Pressemitteilung, dass Kunden, die sich für SONAR Platinum mit lebenslangen Updates entscheiden, nie wieder für anschließende Erneuerungen bezahlen müssen.

Hoher Fokus auf Leistung und Stabilität

Eigenen Angaben zufolge, hat man sich bei Cakewalk im letzten Jahr viel mit der Programmoptimierung beschäftigt. Es galt eine lange Liste mit Verbesserungsvorschlägen abzuarbeiten. Das Entwicklerteam soll viele Probleme in Angriff genommen und gelöst haben. Außerdem soll es diverse Neuerungen geben.

Ein Beispiel ist eine neue Load-Balancing-Funktion, die es erlaubt, mehr Plug-Ins gleichzeitig laufen zu lassen, ohne dabei Geschwindigkeit einbüßen zu müssen. Mit Hilfe eines neuen Feedback-Portals möchten die Entwickler sich direkt mit den Usern austauschen, um schnell auf eventuell auftretende Schwierigkeiten reagieren zu können.

SONAR Platinum OS X Alpha: Preis & Verfügbarkeit

Die lang ersehnte SONAR Platinum OS X Alpha Version steht kostenfrei als Download zur Verfügung. Erhältlich ist sie offiziell und ab sofort im Netz auf cakewalk.com.

Kommt SONAR Platinum bei dir bereits zum Einsatz? Bist du vielleicht einer derer, die schon so lange auf eine Version für den Mac warten? Wären die lebenslangen Updates ein Anreiz, dir die Software zuzulegen? Lass es uns wissen und schreib’s uns in den Kommentaren.

Mehr zum Thema:
            


Lesermeinungen (2)

zu 'Cakewalk SONAR Platinum: Es gibt gute Neuigkeiten'

  • fatman   12. Jun 2016   13:16 UhrAntworten

    Nutze Cakewalk seit der ersten DOS - Version. War ein langer Weg, konnte der DAW aber nie untreu werden, da sie im Gegensatz zu den Konkurrenten immer zuverlässig mit dem Win-OS arbeitete. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Lediglich die VST - Schnittstelle hätte etwas früher kommen können.
    Ich vermute aber, das Sonar sich im Apple Umfeld nur schwer durchsetzen kann, da die Mitbewerber sich hier (vor allem im Profibereich) seit langem etabliert haben.

  • Chris   20. Jul 2016   23:23 UhrAntworten

    Einen MIDI-Sequenzer von Cakewalk gab es für MacOS9
    allerdings schon mal vor langer Zeit. Cakewalk Metro. http://macos9lives.com/smforum/index.php?topic=416.0. Ich bin sehr froh darüber, das Cakewalk diesen Schritt nun endlich gewagt hat. Ich arbeite nur wegen Sonar noch auf Windows. 90% aller Anwendungen laufen bei mir seit Jahren nur noch auf Mac. Ich finde MacOS einfach zuverlässiger und logischer aufgebaut. Ich habe auf der Bühne auch ein sichereres Gefühl mit dem Mac :-) Finde es toll, das bald meine Lieblingssoftware nun auf meinem Lieblingssystem laufen wird. :-)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN