Audio Damage Panstation: Umfangreiches Autopanning Plugin

1
SHARES
Audio Damage Panstation

anzeige

Audio Damage Panstation – Panning galore

Panstation ist laut Hersteller das umfangreichste Plugin zum Autopanning. Die Entwickler begannen mit der Modellierung eines Drawmer M500 und fügten das Counting-Feature des Audio & Design PanScan hinzu, welcher wahrscheinlich der beliebteste Vintage-Autopanner und eine Geheimwaffe vieler renommierter Produzenten ist. Das Resultat ist ein PanningPlugin, das seinesgleichen sucht, was den Funktionsumfang und die Möglichkeiten zur Klanggestaltung angeht.

 

Audio Damage Panstation

 

Features

  • Vier verschiedene Panning Laws, inklusive eines exakten Klons des Drawmer M500
  • Zehn Panning-Wellenformen, inklusive aller Wellenformen des Drawmer M500
  • Freies Tempo bzw. Kontrolle des Pannings durch MIDI-Synchronisation, MIDI-Noten-Trigger, MIDI-Notennummer oder MIDI CC
  • Audio Trigger Counting des Audio & Design PanScan
  • Gut lesbare Benutzeroberfläche mit großer Schrift
  • Tremolo und zur Erweiterung des Stereopanoramas dank der relativen Phasenkontrolle für jede Seite
  • MIDI Learn zur vollständigen MIDI-CC-Kontrolle jedes Parameters

Audio Damage Panstation: Preis & Verfügbarkeit

Audio Damage Panstation ist für 39,- US$ über die Webseite des Herstellers erhältlich.

Windows Windows 7/Vista/XP (32/64 Bit):
VST

Mac OS X Mac OS X 10.5:
VST  AU

Mehr zum Thema:
                      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN