Audio Damage Kombinat: Neuer Multibandverzerrer

7
SHARES

Seit kurzer Zeit setzen einige Hersteller auf Multibandverzerrung. Das Gebiet ist noch relativ unerschlossen und so betriett Audio Damage hier erstmal Neuland mit ihrem Plugin. Das Audio Damage Kombinat ist mit einigen kleinen Feinheiten ausgestattet und besonders günstig in der Anschaffung.

anzeige

Audio Damage Kombinat: Neuer Multibandverzerrer

Audio Damage Kombinat: Screenshot

Wer schon immer seinen Sound richtig “schrotten” wollte hat sich sicher schon einmal mit dem Thema Multibandverzerrung beschäftigt. Das Konzept verfolgt ähnliche Ansätze wie die Multibandkompression. Nur wird eben nicht für jedes Frequenzband ein Kompressor benutzt sondern eine Verzerrerstufe.

Audio Damage Kombinat ist ab sofort im Handel erhältlich und ist ein solcher Multibandverzerrer. Das Verzerrer Plugin kann vielseitig eingesetzt werden, da alle Stufen unabhängig voneinander agieren.
Die Frequenzweiche ist ein vollausgestatteter DJ EQ” mit Kill-Switches. Die einzelnen Bänder des Audio Damage Kombinat können entweder im Multiband-Modus oder einzeln betrieben werden. An die Verzerrerstufe angeschlossen ist ein Tiefpass Filter und ein Kompressor — dieser funktioniert nach dem bewährten “One-Button”-Prinzip.
Jede einzelne Sektion des Audio Damage Kombinat kann bis zu 7 verschiedene Algorithmen (plus Bypass) laden und machen den Verzerrer damit noch flexibler.

Audio Damage Kombinat: Features

  • DJ EQ pro Band mit Kill-Switch
  • Drei unabhängige Verzerrerstufen mit 7 Algorithmen
  • Selbstostzillationsfähgier Tiefpass Filter
  • Leicht zu bedienender Kompressor
  • Audio Damage Kombinat ist komplett MIDI-learn fähig

Audio Damage Kombinat: Preis und Verfügbarkeit

Preis: 49$
Betriebbsystem: Windows, OS X
Pluginschnittstelle: VST, AU

Link

Mehr zum Thema:
              


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN