ArtsAcoustic BigRock: Phaser-Plugin nach analogem Vorbild

1
SHARES
ArtsAcoustic BigRock

ArtsAcoustic BigRock

anzeige

ArtsAcoustic BigRock: Phaser-Plugin nach analogem Vorbild

ArtsAcoustic BigRock

ArtsAcoustic BigRock

Der Electro-Harmonix Small Stone hat durch sein komplexes Filter-Design und die Verwendung eines Transkonduktanzverstärkers statt eines gewöhnlichen Operationsverstärkers einen ganz eigenen, cremigen Sound. Anders als das greise Vorbild, das Jean Michel Jarre ständig zur Modulation seiner analogen Strings nutzte, ermöglicht BigRock die Verarbeitung von Stereosignalen – Stereo rein, Stereo raus. Zudem wurden zahlreiche typische Parameter modernerer Phaser und anderer Effekte hinzugefügt: Regler für Dry/Wet, die Frequenzmitte (40 bis 4000 Hz) sowie die Stärke und das Stereo-Phasen-Offset des LFOs. Ein Schalter zur Synchronisation mit Deinem Host ist heutzutage Standard und fehlt auch hier nicht. Dazu kommen ein Hoch- und ein Tiefpassfilter, die vor der Phasenverschiebung appliziert werden. Der originale Small Stone kannte nur zwei feste Resonanzeinstellungen, beim BigRock kannst Du die Resonanz stufenlos regeln.

Alle Parameter lassen sich automatisieren. Die Prozessorbelastung fällt gering aus. Das Teil klingt richtig lecker – einem Testlauf mit der Demoversion steht kein Dongle im Weg.

 

ArtsAcoustic BigRock: Preis & Verfügbarkeit

ArtsAcoustic BigRock ist für 79,- € auf der Webseite des Herstellers erhältlich. Eine Demoversion, die etwa im Minutentakt kurz stummgeschaltet wird, steht zum Download bereit.

Windows Windows:
VST

Mac OS X Mac OS X:
VST AU

Mehr zum Thema:
              


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN