Adam Szabo JP6K: Gelungene Emulation des Roland JP-8000

25
SHARES
Adam Szabo JP6K

anzeige

Adam Szabo JP6K: Gelungene Emulation des Roland JP-8000

Die Synthesizer-Legende Roland brachte 1997 den virtuell-analogen JP-8000 auf den Markt. Bis heute ist der Klang dieses speziellen Sägezahn-Oszillators ein charakteristisches Element vieler Produktionen, insbesondere bei Trance oder verträumten Ambient-Stücken. Einige Aspekte der Super Saw unterscheiden den JP6K von anderen Synthesizern, die einen ähnlichen Sound bieten.

 

Adam Szabo JP6K

 

Die originale Super Saw von Roland weist Aliasing auf, wodurch ein heller, luftiger Klang entsteht. Ein Hochpassfilter verhindert, daß dieser Effekt bei Frequenzen unterhalb der niedrigsten Note der Harmonie auftritt, was meist zu harsch klingen würde. Der JP6K nutzt das selbe Design bei der Erstellung der Wellenform.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Super Saw ist die nicht-lineare Transferkurve des Detune-Reglers, dank der sich sehr subtile Verstimmungen erzielen lassen – gut für weiche Pads. Der entsprechende Regler beim JP6K weist nahezu die identische Kurve auf. Auch die Filter, das Key Tracking und der EQ wurden dem Original nachempfunden.

Bei der Entwicklung des Synthesizers wurde Wert darauf gelegt, eine möglichst niedrige Prozessorlast zu erzeugen, so daß der Einsatz mehrerer Plugin-Instanzen erleichtert wird. Hier sind die wichtigsten Features im Überblick:

Features

  • Polyphon mit 32 Stimmen
  • Zwei „Super Saw“-Oszillatoren (hoch und niedrig)
  • Ein Rauschen-Oszillator
  • Drei Filtermodi: Tief-/Band-/Hochpass mit -12 oder -24 dB/Oktave
  • Drei unabhängige LFOs zur Kontrolle von Filter, Lautstärke und Tonhöhe
  • Delay und EQ

Adam Szabo JP6K: Preis & Verfügbarkeit

Der Adam Szabo JP6K ist für 25,- € über die Webseite des Hersteller erhältlich. Eine Demoversion steht zum Download bereit.

Windows Windows:
VST

Mehr zum Thema:
            


Lesermeinungen (7)

zu 'Adam Szabo JP6K: Gelungene Emulation des Roland JP-8000'

  • mike   28. Mrz 2011   18:14 UhrAntworten

    Leider nur Synthmaker-Qualität.

    "SuperWave P8" klingt besser und ist kostenlos.

    • Felix (delamar)   28. Mrz 2011   18:23 UhrAntworten

      Daß ein Plugin mit SynthMaker/SynthEdit erstellt wurde, sagt per se rein gar nichts über die Klangqualität aus. Es kommt einzig und allein auf die Expertise des Programmierenden an. Erstaunlich, daß sich dieser Mythos so hartnäckig hält. Teilweise kann ich es jedoch verstehen, da es die beiden genannten Programme sehr einfach machen, virtuelle Instrumente zusammenzuschustern, wodurch eben viel Müll produziert wird (wozu ich persönlich den JP6K nicht zähle). Aber daraus ein Generalurteil abzuleiten, ist falsch.

      Der Superwave P8 ist aber in der Tat ziemlich cool, finde aber nicht unbedingt, daß er besser klingt. Weit mehr Optionen hat er auf jeden Fall, etwa beim Detuning.

  • Juan   28. Mrz 2011   21:13 UhrAntworten

    Da lehne ich mich dem Felix mal an:
    Das beste Beispiel für einen gelungenen SynthEdit-Synth ist mit Abstand der Sylenth1 (LennarDigital).
    Für meinen Geschmack haben die Superwave-Synths einen nicht so transparenten Supersaw Sound, der schnell Artefakte, wie Flanging/Phasing aufweist. Sowohl der Ultimate und der P8.

    Wohl alles eine Frage des Geschmacks.
    Für 25€ ist das Teil genau bei Preis/Leistung.
    Wobei ich mir von Herrn Szabo einen vollwertigen JP8000 wünschen würde.

  • naja   30. Mrz 2011   17:05 UhrAntworten

    im übrigen ist superwave auch synthedit oder synthmaker - also bitte mal echten sound vergleichen bevor man mosert...

  • nichtwichtig   04. Jun 2011   13:54 UhrAntworten

    Sägezähne gibt es wie Sand am Mehr...äh...Meer.
    Die Presets von Adam Szabo machen für mich den Unterschied.

  • Reusper   21. Okt 2011   16:40 UhrAntworten

    mal ganz im ernst leute.

    adam hat mit dem JP6K genau getroffen. ich besitze selbst ein JP-800 und kann von daher behaupten das er den sound dieses legendären Synth genau gtroffen hat.

  • alex   25. Nov 2011   02:58 UhrAntworten

    supersaw der fluch

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN