Acoustica 5 mit neuen Tools zur Audiobearbeitung veröffentlicht

8
SHARES
anzeige

Acoustica 5

Die neue Version soll neue Werkzeuge zur Audiobearbeitung, eine neue GUI sowie ein übersichtliches Projektmanagement für die CD-Erstellung mitbringen. Bei dem wahrscheinlich wenig bekannten Acoustica 5 handelt es sich um eine Audio- und Masteringsoftware, die von Acon Digital Media hergestellt wird.

Die neue Pegelanzeige in Acoustica 5 wird Mastering-Interessierte sicher interessieren, die sich nun am von Bob Katz eingeführten K-System orientiert. Die Lautstärke von Audiomaterial kann in der neuen Version auch über die Eingabe von RMS-Zielwerten normalisiert werden.

Zu den weiteren neuen Features gehören ein integrierter Faltungshall eine neue Spektralanalyse mit frei einstellbaren Frequenz- und Amplitudenbereiche sowie ein integrierter Datei-Browser.

Ob es sich bei diesem Programm um ein „umfassendes und exaktes Audio- und Mastering-Werkzeug unter der Windows-Oberfläche“ für Amateure und Profis wie in der Pressemitteilung verkündet handelt, sei mal dahingestellt. Einen preiswerten Einstieg bietet es in der Standard Edition durchaus.

Die Premium-Edition von Acoustica 5 beinhaltet neben den Plugins Studio Clean, Studio Time und Studio Necessities, die allesamt für VST und DirectX vorliegen, auch alle Funktionen der Standard Edition. In der aktuellen Version wurde die Rauschminderung verbessert und um ein neues adaptives Verfahren ergänzt, mit dem sich das Rauschprofil ständig an Änderungen im Quellmaterial anpasst. Zusätzlich gibt ein Testsignal-Generator weisses, rosa und braunes Rauschen, Sinustöne und Frequenzverläufe (Sweeps) von sich.

Acoustica 5 kann FLAC-Dateien und AAC-Dateien (MPEG-4 Audio) verarbeiten.

 

Acoustica 5: Preis & Verfügbarkeit

Acoustica 5 ist nur für Audio Computer auf Windows erhältlich. Die Standard-Edition liegt bei 29,90 Euro und die Premium-Edition bei 89,90 Euro.

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN