Ableton Serato The Bridge: Das Geheimnis ist gelüftet (Video)

9
SHARES
anzeige

Ableton Serato The Bridge Video von der NAMM 2010

Wie es in der offiziellen Mitteilung heisst, kannst Du die Brücke von beiden Seiten überqueren.

The Bridge: Von Ableton zu Serato

The Bridge bietet Ableton Transport Control (ATC), was ein Plattenteller-ähnliches Feeling für deine eigenen Multitrackproduktionen bietet. Hierzu wird einfach ein Ableton Live Set auf ein Deck in Scratch Live oder ITCH via Drag & Drop gezogen und dann können Turntables, CDJ oder der ITCH Controller genutzt werden, um die Transportfunktionen zu nutzen.

Mit ATC können Scratch Live oder ITCH dazu genutzt werden, um mit dem Deck Mixing, Nudging und DJ-Style Looping durchzuführen – und das während Du in Ableton Live selbst die Produktion Remixen, Spuren stumm oder solo schalten, virtuelle Instrumente nutzen, Drum Patterns ändern, Audiomanipulationen, Effekte verändern oder Loops triggern kannst.

Ableton zu Serato The Bridge

Ableton zu Serato The Bridge

The Bridge: Von Serato zu Ableton

Der Spagat funktioniert natürlich auch in die andere Richtung. Mit The Bridge bekommen Nutzer von Serato das ultimative Mixtape Creation Tool an die Hand. DJs können Mixe in Serato Scratch Live oder ITCH machen und diese als Ableton Live Set speichern. Auf diese Art und Weise kann ein DJ seinen Mix weiterhin performen statt ihn in der DAW zu schneiden und zusammenzusetzen und hat dennoch die Möglichkeit, detaillierte Änderungen durchzuführen.

 

Serato zu Ableton The Bridge

Serato zu Ableton The Bridge

 

Je nach Serato Hardware werden bei der Aufzeichnung des DJ Sets Faderbewegungen, Equalizereinstellungen und Crossfader Cuts auf dem DJ Mixer aufgezeichnet und im Ableton Live Set gespeichert. Diese Automationen können dann zu einem späteren Zeitpunkt geändert werden.

 

Ableton Serato The Bridge Video

 

NAMM 2010 Neuheiten

Wir haben alle Neuheiten, Artikel und Videos rund um die Winter NAMM 2010 in Anaheim für dich auf einer Seite zusammengefasst.
Die wahrscheinlich umfangreichste Berichterstattung zur amerikanischen Messe (fast) in Echtzeit. Bleib auf dem Laufenden:
NAMM 2010

Ableton Serato The Bridge: Preis & Verfügbarkeit

Die wirkliche Überraschung an dieser Veröffentlichung ist die Tatsache, dass Ableton Serato The Bridge kostenlos für alle Besitzer von Ableton und Serato ist. Das bedeutet, dass The Bridge für alle die eine registrierte Version von Serato Scratch Live oder ITCH Hardware besitzen und dazu Ableton Live 8 oder Suite 8 gekauft haben.
Nice!

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (4)

zu 'Ableton Serato The Bridge: Das Geheimnis ist gelüftet (Video)'

  • manuel heeg   15. Jan 2010   03:33 UhrAntworten

    hört sich ja ganz interessant an, wobei sich mir der genaue Nutzen daraus noch nicht ganz erschließt.
    Serato zu Ableton - ok, vor allem wenn faderfahrten am mixxer usw von ableton erkannt und als autamtion aufgezeichnet werden.
    Aber der umgekehrte weg, was soll mir das bringen? Verstehe den Vorteil nicht wenn ich meine Liveprojekte nicht direkt in einen Kanal des Mixxers jage sondern erst auf eine Timecode-Vinyl schicke? Naja, wenns kostenlos ist ;)
    lp&h
    Capta!n

  • Tropper   15. Jan 2010   11:06 UhrAntworten

    Also so wie ich das verstanden hab wäre der Vorteil das du Ableton im Clip View verwendest (also einen "dynamischen" Song hast) und mit dem Serato das Ding scratchen kannst.

    Wenn dem nicht so ist dann sehe ich da den Gag auch nicht. Ist aber für mich persönlich eher uninteressant.

  • Ole   18. Jan 2010   20:53 UhrAntworten

    Große Sache. Für viele Leute, die wie ich, zwischen alter DJ-Action (DVS) und Set in Ableton festhängen. Ein bis dato unerfüllter Wunsch Ableton mit der Spontanität von virtuellen Plattenkisten zu verknüpfen.

    Wo gibt es aber Bestätigung für die Nutzung der Effekte von Ableton und die Nutzung von virtuellen Instrumenten (VST?) in Serato.

  • Timo   19. Jan 2010   14:05 UhrAntworten

    Alles Was neu ist dauert doch auch immer ein wenig bevor es richtig gut ist...
    Wie z.B Kore 1.0 von N.I.
    Tenori On...
    Erstmal abwarten und Tee Trinken

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN