Abeem Rack Performer: Modulare Host Software für Live Performances

12
SHARES
Abeem Rack Performer

anzeige

Modulare Host Software: Abeem Rack Performer

Im Patch-Modus von Abeem Rack Performer kannst Du eine beliebige Anzahl an virtuellen Effekten und Instrumenten via VST laden und auf einer graphischen Oberfläche modular koppeln. Auch MIDI-Plugins kannst Du nutzen. Darüber hinaus stehen derzeit bereits über 100 interne Module zur Signalerzeugung und -verarbeitung zur Verfügung. Alle denkbaren Verschaltungen sind möglich, wobei nicht nur Mono- oder Stereo-Verbindungen, sondern auch mehrkanalige Setups und Sidechaining unterstützt werden. Die meisten der internen Module ermöglichen bis zu 7.1 Surround, sowohl bei den Inputs als auch bei den Outputs. Eine automatische Delay-Kompensation ist integriert und bei den Treibern hast Du die Wahl zwischen ASIO, DirectSound und MME.

Abeem Rack Performer

Der Edit-Modus wird im Vollbild ohne Scroll-Leisten oder überlappende Fenster dargestellt. Die Interfaces der Module kannst Du auf bis zu acht Arbeitsoberflächen (hier »virtual screens« genannt) verteilen. Mit »GUI wrappers« kannst Du maßgeschneiderte Kontrolloberflächen basteln, die nur die für deine Performance wichtigsten Parameter anzeigen.

Die Module besitzen ihre eigenen Preset-Bänke, unter denen Du die jeweiligen Konfigurationen und Zustände speichern kannst. Über die integrierten MIDI-Effekte kannst Du Splits, Layer und Merges erstellen oder Noten geschwind transponieren.

Abeem Rack Performer: Features

  • Modulare Host Software für Windows 8 / 7 / Vista / XP / 2000
  • Über 100 interne Module
  • VST-Plugins werden unterstützt
  • Szenen-Snapshots
  • Bis zu 8 separate Arbeitsoberflächen
  • Sample-akkurate Sequenzer-Engine mit niedrigem Jitter
  • Mehrkanal-Unterstützung
  • Dediziertes Audio-Monitoring
  • Bis zu 32 Inputs & 32 Outputs, Full Duplex
  • Bis zu 128 MIDI-Inputs & 128 MIDI-Outputs + Routing
  • Synchronisierung via MIDI Clock / MTC / MMC / MSC

Abeem Rack Performer: Preis & Verfügbarkeit

Der Abeem Rack Performer ist auf www.livefactory.com für 139,- Euro (Lizenz für einen Nutzer) erhältlich.

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (2)

zu 'Abeem Rack Performer: Modulare Host Software für Live Performances'

  • Torben   10. Jan 2014   13:34 UhrAntworten

    Hört sich interessant an.
    Ich bin allerdings schon seit Jahren mit dem vsthost von Herman Seib vollkommen zufrieden. Die Oberfläche ist zwar vielleicht nicht ganz so hübsch, aber vsthost ist echt mächtig, was die Konfigurationsmöglichkeiten anbelangt.

    http://www.hermannseib.com/vsthost.htm

    Ich nutze die Software, um mehrere VSTi-Synth über zwei Tastaturen zu verteilen und die notwendigen Playbacks abzuspielen. Funktioniert schon einige Gigs wunderbar.

  • mattes   10. Jan 2014   18:42 UhrAntworten

    Unübersichtliche Seite.

    Abeem Rack Performer: Multicore Unterstützung? 64 bit?

    Danke

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN