Tipps zu Gesang und Hall von Markus

10
SHARES
anzeige

Markus schreibt:

Viele, die erstmals versuchen, Hall in ihre Gesangsstimme einzubauen, erfreuen sich zwar an der aufgemotzten Aufnahme, scheitern aber nicht zuletzt am falschen Equipment und vor allem an falschen Einstellungen am grade eben erworbenen Multieffektgerät. Der Hall klingt zumeist dumpf und blechern. Das verhallte Instrument wird in den Hintergrund der spielenden Combo „gesaugt“. Außerdem ist verhallter Gesang nicht mehr verständlich.

In seinem Artikel geht er unter anderem auf die Tiefenstaffelung mit EQ und auf die Tiefenstaffelung mit Hall, auf den Einsatz von Kompressoren beim Hall und natürlich auf die berühmt-berüchtigten Early Reflections ein.

Link zu Markus

Zum Thema Equipment und Multieffektgerät möchte ich Euch an dieser Stelle nochmals das kostenlose Hall-Effekt-Plugin SIR ans Herz legen. Einen Link findet ihr in dem Artikel Free VST Plugins auf delamar.

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN