NAMM 2007: Neue Keyboards und Synths aus dem Hause Waldorf

10
SHARES
anzeige

Das Design der Limited-Edition stammt im Übrigen von Axel Hartmann, dem talentierten Designer des Neuron Synth. Die neuen Waldorf Synthesizer werden übrigens in Deutschland produziert.

Waldorf QWaldorf Q und Q+ Keyboard-Synths:
Virtuell-analoge Synths mit 58 onboard Encoders, bis zu fünf Oszillatoren und zwei Multimode-Filters je voice. Obendrauf noch 16 reale analoge Filter!!!

Waldorf micro Q:
19″ Version des Waldorf Q mit derselben Engine.

Waldorf BlofeldWaldorf blofeld:
1000 editierbare Sounds im Synth-Modul, das über USB 2.0 mit dem Computer verbunden wird. Wie es scheint ist dieser Synth eine kleinere Variante der weiterentwickelten Virtuell-Analogen Synths aus dem Hause Waldorf, dennoch kann man die Sounds zumindest in den wichtigsten Punkten editieren.

Waldorf Zarenbourg:
Und hier wird es nun so richtig interessant: Der Zarenbourg ist ein modelliertes elektrisches Piano mit fünf verschiedenen EP Simulationen und Effekten. Die Verpackung kommt traditionell mit 76 hözernen Tasten. Interne Lautsprecher werden optional erhältlich sein.

Waldorf StrombergWaldorf stromberg:
Wavetable Oszillatoren, Zwei-Wege-Multimode-Filter, multiple Filtertypen, 100-Stimmen Polyphonie und die Waldorf Wave, Microwave und Q Sounds mit dabei . Das hier ist ohne Zweifel das neue Flaggschiff im Hause Waldorf.

Waldorf Edition PPG Wave 2.V:
Eine Software-Version (Plugin) des 80er PPGs Synthesizer.

Wir können gespannt sein auf die neue Generation von Waldorf-Synthesizern. Preislich hat man folgendes verlauten hören: Waldorf Q Phoenix US$2299.- und Micro Q Phoenix US$699.-

Link zum PDF

Mehr zum Thema:
          


Lesermeinungen (1)

zu 'NAMM 2007: Neue Keyboards und Synths aus dem Hause Waldorf'

  • noneric   14. Aug 2007   17:58 UhrAntworten

    Ich habe einen Videopodcast zum Blofeld produziert..

    "Wolfram Franke, Entwickler bei Waldorf Music, stellt den neuen Blofeld Synthesizer in den Räumen von Audio-Workshop vor. Das Ding klingt wirklich sehr überzeugend und das zu einem Preis von unter 500 €. Sound Samples in 24 Bit/48 KHZ aufgenommen mit dem Metric Halo Mobile Interface ( ca.24 MB ) hier downloaden."

    Grüsse aus Berlin

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN