Musikmesse 2007 Podcast: Moog LittlePhatty

4
SHARES
anzeige

Neben detaillierten Ausführungen über den neuen Moog-Synthesizer gibt es eine kleine Auswahl an Sounds zu kosten, die bezeugen können, dass es sich bei dem LittlePhatty um einen echten Moog handelt.

Sehr schön im Podcast zu hören ist die Begeisterung sowohl des Entwicklers als auch des Interviewers. Zurecht wie ich meine. Hört euch diesen Podcast unbedingt an, denn das Gerät ist mit einem Preis von unter EUR1500.- für die meisten absolut erschwinglich.

Hier einige Details in der Übersicht:

  • Synth Engine: Sound Sources are two ultra-stable analog VCOs.
  • Sound Modifiers include a single VCLPF: 24 dB /Oct Moog Ladder filter, with filter Overload control and a single Output VCA.
  • An Envelope Generator section provides two ADSR EGRs: one to modulate the Filter (Filter EGR) and one to modulate the VCA (Volume EGR).
  • The Modulation section contains a 4-waveform LFO, and a 1×1 Mod Buss with 6 possible mod sources and 4 possible destinations.
  • To the right of the front panel is the Output section. There is a Master Volume control, an Output On/Off switch, a Headphone Volume control, and a headphone output jack (1/4” TRS)

Link zum Podcast

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN