Musikmesse 2007 Podcast: Bugera Gitarren-Amplifier

2
SHARES
anzeige

Bugera Gitarren-VerstärkerWie uns Rolf Buschmann von Behringer mitteilen konnte, werden die Amps von Behringer lediglich vertrieben, denn hergestellt werden sie von Bugera selbst.

Alle Amps sind mit Röhren bestückt und handgefertigt. Es gibt zwei zweikanalige und zwei dreikanalige Modelle mit unterschiedlichen Features zu erwerben. Eine Übersicht der Features findet ihr am Ende des Artikels.

Bugera 333XLIch konnte einige Minuten einer Präsentation von Shane Gibson zuhören, der für Bugera die Amps anspielte und muss sagen, dass sie gar nicht mal schlecht klingen, wenn auch der Lärm in der Messehalle zu laut war, um sich ein ernsthaftes Urteil bilden zu können.

Für den Preis sollte sich der geneigte Gitarrist aber durchaus mal mit dem Thema Bugera-Amps auseinandersetzen.

Wer mehr über die Bugera Amps (Topteile) erfahren möchte, kann sich den Podcast über Bugera anhören, den ich in Zusammenarbeit mit localheroes-radio.de hergestellt habe.

Podcast Buger Gitarrenverstärker:

 

Bugera Gitarren-VerstärkerBugera 6062

 

Bugera 333:

  • Hand-built 120-Watt amplifier driven by 4 x 6L6 valves (convertible to EL34)
  • Classic 3-channel preamp design (Clean, Crunch, Lead) featuring 4 x 12AX7 valves for terrifying punch and mind-blowing gain
  • Integrated high-class reverb with dedicated Reverb control
  • Independent Equalizer sections for each channel with dedicated Bass, Mid and Treble control
  • Damping switch (High, Medium, Low) for total sound control
  • Impedance switch (4, 8 and 16 Ohm) to match virtually any speaker cabinet
  • FX Loop with independent Send and Return level controls also serves as Boost function
  • Heavy-duty footswitch for Channel selection and FX Loop/Boost function included
  • Line output with dedicated Level control
  • High-quality components and exceptionally rugged construction ensure long life

Bugera 333XL:

  • Hand-built 120-Watt amplifier driven by 4 x EL34 valves (convertible to 6L6)
  • Classic 3-channel preamp design (Clean, Crunch, Lead) featuring 4 x 12AX7 valves for terrifying punch and mind-blowing gain
  • Integrated high-class reverb with dedicated Reverb control
  • XL switches on the Lead and Crunch channels for absolute killer sounds
  • Independent Equalizer sections for each channel with dedicated Bass, Mid and Treble control
  • Classic Presence control for awesome sound shaping
  • Impedance switch (4, 8 and 16 Ohm) to match virtually any speaker cabinet
  • FX Loop with independent Send and Return level controls also serves as Boost function
  • Heavy-duty footswitch for Channel selection and FX Loop/Boost function included
  • Line output with dedicated Level control
  • High-quality components and exceptionally rugged construction ensure long life

Bugera 6260:

  • Hand-built 120-Watt amplifier driven by 4 x 6L6 valves (convertible to EL34)
  • Classic 2-channel preamp design (Clean, Crunch, Lead) featuring 5 x 12AX7 valves for terrifying punch and mind-blowing gain
  • Integrated high-class reverb with dedicated Reverb control for each channel
  • Vintage Equalizer section with dedicated Bass, Mid and Treble controls
  • Classic Presence control per channel for awesome sound shaping
  • Impedance switch (4, 8 and 16 Ohm) to match virtually any speaker cabinet
  • Heavy-duty footswitch for Channel selection and FX Loop function included
  • High-quality components and exceptionally rugged construction ensure long life

Bugera 6262

  • Hand-built 120-Watt amplifier driven by 4 x 6L6 valves (convertible to EL34)
  • Classic 2-channel preamp design (Clean, Crunch, Lead) featuring 6 x 12AX7 tubes for terrifying punch and mind-blowing gain
  • Integrated high-class reverb with dedicated Reverb control for each channel
  • Independent Equalizer sections for each channel with dedicated Bass, Mid and Treble controls
  • Classic Presence control per channel for awesome sound shaping
  • Impedance switch (4, 8 and 16 Ohm) to match virtually any speaker cabinet
  • Heavy-duty footswitch for Channel selection and FX Loop function included
  • High-quality components and exceptionally rugged construction ensure long life

Link zum Hersteller

Mehr zum Thema:
                  


Lesermeinungen (7)

zu 'Musikmesse 2007 Podcast: Bugera Gitarren-Amplifier'

  • Hannes   05. Apr 2007   14:17 UhrAntworten

    Ich weiß nicht, ob die Verstärker-Nummer sich für den Hausgebrauch mittlerweile noch lohnt. Da hol ich mir doch lieber den Stomp Amplitube. Allerdings für Liveauftritte sollte man sich die Teile mal anhören

  • carlos (delamar)   05. Apr 2007   14:54 UhrAntworten

    Ich finde den Sound vom Amplitube auch vom Feinsten, allerdings gibt es Leute, die behaupten, dass er nicht so dynamisch ist wie ein echter Amp.

    Ich denke in kleineren Studios sind Amp-Emulationen aber heute nicht mehr wegzudenken.

  • jurij   05. Apr 2007   18:48 UhrAntworten

    ich finde ja, dass die teile schon beim anschauen nicht so den besten eindruck machen, aber naja wenn Preis/Leistung stimmt, warum nicht ?

  • olf   26. Apr 2007   16:32 UhrAntworten

    nam kriegt was man zahlt... oder. ?
    man konnte hinten rein schauen - da sieht die Technik äusserst sauber verarbeitet aus. Wenn man vorne an den Knöppen gedreht hat grausts einen . ... billiges leichtes Plastik .....
    Der Sound der bei der Demo zu hören war kam ja leider fast nur über die Lautsprecher der dämlichen B-Ringer Präsentationsanlage - das war blööde

  • carlos (delamar)   26. Apr 2007   20:14 UhrAntworten

    Ja, leider haben wir hiervon keine aufnahme mehr gemacht, das ist irgendwie im trubel untergegangen. ich konnte den sound aber in einer der Präsentationen von diesem Gitarristen hören und der Sound ist durchaus sehr ordentlich.

    M.E. wird Behringer oftmals zu Unrecht für seine Geräte gebashed. Wenn man nur Low Budget zur Verfügung hat, darf man auch nicht Hi End erwarten.

    Im Preis/Leistungsverhältnis ist Behringer aber sicherlich kaum zu schlagen. Wo kriegt man sonst einen Halfstack für unter EUR1000.- ?

  • mal   25. Sep 2008   10:05 UhrAntworten

    quote zu 5 .... von peavey!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN