Mixen: Drei weit verbreitete Unwahrheiten

9
SHARES
anzeige

Mixen: Drei weit verbreitete Unwahrheiten

  1. Die Mischung ist wichtiger als die Performance, die Künstler oder das Equipment
  2. Die schlechteste Komponente in der Kette bestimmt die Qualität der Mischung
  3. Nur wenn jedes Element der Mischung gleich intesive Behandlung zukommt kann der Mix gelingen

Falsch! Man kann schlicht eine grottenschlechte Performance nicht geradebiegen. Grundsätzlich gilt zwar: „If you can’t get it to sound well – bury it!“. Aber begräbt man das wichtigste Element im Mix, dann – genau – hat man einen schlechten Mix.

Wenn im Gegensatz dazu die schlechteste Komponente im Mix relativ unwichtig ist, dann ist es kein Problem diese zu verstecken ohne gleich einen schlechten Mix dadurch zu bekommen. Und damit kommen wir auch gleich zum letzten Punkt. Man sollte die meiste Zeit beim Mixen damit verbringen, das wichtigste Element des Mixes zu bearbeiten und zu polieren, denn eben dieses wird den Hörer-Fokus auf sich ziehen.

Mehr zum Thema:
  


Lesermeinungen (4)

zu 'Mixen: Drei weit verbreitete Unwahrheiten'

  • Peter   14. Apr 2008   03:44 UhrAntworten

    Vielleicht sollte man noch darauf hinweisen das es bei Punkt 2 nur ums mixen geht. In einer Aufnahmekette ist es natürlich so dass das schwächste Glied der Kette die Qualität bestimmt.

  • carlos (delamar)   14. Apr 2008   10:34 UhrAntworten

    Korrekt, es geht darum, dass man unwichtige Elemente in einem Mix durchaus auch mal etwas verstecken kann:

    Eine grottige Triangel muss keinen Mix zerstören.

    Beim Recording sieht die Sache durchaus anders aus, da bestimmt in der Tat das schlechteste Glied in der Aufnahmekette den Sound.

    Danke für den Hinweis, Peter.

  • Turnah   28. Aug 2013   14:00 UhrAntworten

    Meiner Meinung nach kann aber gerade mal ein schlecht klingender ranziger sound den Charme eines Tracks ausmachen. Knacksen und Kratzen können auch als wertvolle Vintage Stilelemente eingesetzt werden. Es muss natürlich nur in den Kontext der Mischung passen.Manchmal können auch richtig besch... Mikros ultimativ bombe klingen

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN