Homestudio: Kabel sind wichtiger als Kopfhörer!

12
SHARES
Homestudio: Kabel sind wichtiger als Kopfhörer

Homestudio: Kabel sind wichtiger als Kopfhörer

anzeige

Umfrage zur Musikproduktion – Das wichtigste Equipment

Hier haben wir die Fragen noch einmal aufgelistet und die zugehörigen Umfrageergebnisse für dich in reduzierter Form auf den Punkt gebracht. Immerhin rund 500 delamari haben teilgenommen – die Resultate sind ausreichend repräsentativ, wie wir meinen.

Der Gewinn würde übrigens freundlich zur Verfügung gestellt von Sommer Cable. Es handelte sich um ein Paar XLR-Kabel für höchst anspruchsvolle Musiker, Produzenten und HiFi-Freunde – das neugestaltete Sommer Cable Epilogue, demnächst im Test:

SOMMER CABLE EPILOGUE Serie: Hier zu sehen, ein symmetrisches XLR-Kabel.

Das Sommer Cable Epilogue – ein sehr hochwertiges, aber noch nicht esoterisch teures Kabel

Wenn Du kein Gewinnspiel mehr verpassen willst, lohnt es sich, wenn Du delamar auf Facebook abonnierst – einfach ein »Gefällt mir« dalassen und schon tauchen unsere Benachrichtigungen in deinem News-Feed auf. Oder Du abonnierst unseren Newsletter!

Aber zurück zur Umfrage …

Die Erkenntnisse

1. Wofür würdest Du den Großteil deines Budgets verwenden?

Eine der spannendsten Fragen überhaupt gleich am Anfang – mit einem durchaus erwartbaren Ergebnis. Dennoch illustriert es schön, worauf es beim Musikmachen ankommt: auf das Instrument natürlich an erster Stelle, gefolgt vom Mikrofon als wichtigster Faktor für ein sauberes Recording, bis hin zum Audio Interface als Schaltzentrale.

Top 3:

  • Instrumente – 29%
  • Mikrofon – 23%
  • Audio Interface – 12%

2. Wie wichtig ist dir die Qualität deines Equipments insgesamt?

Praktisch allen Befragten ist es ein Anliegen, dass ihre Klangerzeuger, -bearbeiter und sonstigen Werkzeuge in angemessener Qualität vorliegen. 71% meinten »Wichtig« und 28% votierten für »Eher wichtig« und nur eine Person meinte »Geht so«.

Niemand klickte auf »Nicht so wichtig« oder »Unwichtig«. Ist ja auch ein No-Brainer, wie man auf Neudeutsch zu sagen pflegt. Interessant ist eben vor allem die Schattierung zwischen den Extremen.

3. Wie viel Geld investierst Du in ein Audio Interface?

Eine relativ ausgeglichene Verteilung zeigte sich in den Ergebnissen dieses Umfragepunkts. Zusammenfassend lässt sich aber sagen, dass eine große Mehrheit mindestens 200 Euro ausgibt oder gar die Preisskala nach oben offen lässt!

Top 3:

  • 800+ Euro – 31%
  • 200-400 Euro – 27%
  • 400-600 Euro – 24%

4. Wie viel von deinem Budget gibst Du für ein Mikrofon aus?

Der Spitzenwert: 44% der befragten delamari ist bereit, 20% – 40% des Budgets für ein Mikrofon auszugeben. Natürlich kommt es nun hier noch auf die Größe des jeweiligen Budgets an, aber dennoch ist es eine gute Maßzahl für die goldene Mitte.

5. Wie viel Geld würdest Du für gute Kabel ausgeben?

Jetzt wird es noch einmal spannend, denn gute Kabel werden gerne vergessen, wenn die Wunschliste für das Homestudio zusammengestellt wird.

Mehr als ein Drittel würde sich mit maximal 50 Euro begnügen. Doch immerhin gut 20% der Leserschaft würden 100, 200 oder gar noch mehr Euro ausgeben.

6. Wie wichtig ist dir die Qualität deiner Kabel?

Die allermeisten (rund 52%) antworteten mit einem entspannten »Eher wichtig«, aber starke 41% halten sie sogar für »Sehr wichtig«.

7. Sortiere Folgendes nach Wichtigkeit für deine Musikproduktion!

  • Platz 1: Audio Interface
  • Platz 2: Mikrofon
  • Platz 3: Lautsprecher
  • Platz 4: DAW
  • Platz 5: Kabel
  • Platz 6: Kopfhörer

Angaben zur Person

Verblüfft haben uns die Angaben zum Geschlecht: Magere 2,25% der teilnehmenden delamari waren weiblich. Gibt es denn wirklich so verdammt wenige Musikerinnen und Produzentinnen? Wir sind ein wenig betrübt, dass die Quote derart niedrig ausfällt.

Auch nach dem Alter haben wir gefragt. delamar hat ein bunt durchmischtes Publikum, aber bei dieser Umfrage haben vor allem junge Erwachsene mitgemacht. Über die Hälfte waren zwischen 18 und 29 Jahren alt.

Mehr zum Thema:
          


Lesermeinungen (2)

zu 'Homestudio: Kabel sind wichtiger als Kopfhörer!'

  • Torben   09. Sep 2016   14:32 UhrAntworten

    Die Frage "Wie viel Geld würdest Du für gute Kabel ausgeben?" ist ja auch etwas unglücklich formuliert:

    25 Zentimeter(!) Vovox Patch Kabel kosten rund 50,- ! WTF!

    Aber für 50 Euro bekomme ich fast 50 Meter The Ssssnake Kabel auf ner Trommel.

    Wie soll man denn da einen genauen Wert angeben?

    Außerdem... War die Frage nach 1 Stück Kabel? Oder für die gesamte Verkabelung des Studios?

    Oder bin ich komplett auf dem Holzweg und ihr habt nach dem maximalen Meter-Preis gefragt?

    • Katja delamar   12. Sep 2016   16:39 UhrAntworten

      Hallo Torben,

      in der Umfrage gab es noch einen Hinweis zur Frage. Sie bezieht sich auf ein "Pro/Kabel"-Preis.

      Sorry, das war etwas missverständlich.

      Liebe Grüße
      Katja

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN