AKAI MPK49 Keyboard-Controller angekündigt

2
SHARES
anzeige

Der AKAI MPK59 verfügt über einen USB-Anschluss und kombiniert Elemente der erfolgreichen MPD24 (12 Drum-Pads) mit einer Tastatur mit 49 halbgewichteten Tasten mit Aftertouch. Mit vier verfügbaren Pad-Bänken können den Pads 48 Funktionen zugewiesen werden.

Die Pads verfügen zudem über die beliebten MPC-Funktionen Note Repeat und Swing Parameter. Der AKAI MPK49 besitzt einen eigenen Arpeggiator, um schnell kreative Riffs basteln zu können.

Übersicht der Funktionen des AKAI MPK49:

  • 49 halbgewichtete Tasten mit Aftertouch
  • 12 anschlagdynamische und druckempfindliche MPC-Pads
  • MIDI synchronisierbare Note Repeat Funktion und Arpeggiator mit MPC-typischen Swing
  • 24 zuweisbare Endlosdrehregler (3 Bänke mit 8 Reglern)
  • 24 zuweisbare Fader (3 Bänke mit 8 x 45mm Fadern) 24 zuweisbare Schalter (3 Bänke mit 8 beleuchteten Schaltern)
  • Zuweisbare Fußschalter- und Expression-Pedal Eingänge
  • MMC/MIDI Start/Stop Transporttasten
  • Großes, gut erkennbares LCD-Display
  • 32 speicherbare Presets erleichtern die Steuerung zahlreicher virtueller Instrumente und von Software DAWs

Weiterhin besitzt die AKAI MPK49 eine Tap Tempo Funktion sowie 32 Presets, um eigene Einstellungen zu speichern. Die Pads haben die von der MPC bekannte 12-stufige Velocitywerte.

Mehr zum Thema:
                  


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN