Mit last.fm Geld verdienen: Artist Royalty Program gestartet

5
SHARES

Mit der eigenen Musik Geld verdienen ist für viele Künstler ein schweres Unterfangen. Einfach hingegen ist es, sich auf einer Internetseite anzumelden und dort seine Lieder in einem “Radio”-Programm anzubieten. Ab sofort können sich alle Artists von last.fm für ihre Musik bezahlen lassen.

anzeige

Mit last.fm Geld verdienen: Artist Royalty Program gestartet

last.fm Badge

Seit einiger Zeit schon ist bekannt, dass der Anbieter “last.fm” an einem Artist Royalty Program arbeitet.

Das lange Warten hat nun ein Ende. Endlich können Artists, welche ihre Songs bei last.fm mit in den Pool geben, Geld verdienen mit dem Anbieter.

Für alle die last.fm noch nicht kennen. Besucht man das Internetportal des Anbieters kann dort jeder Nutzer seinen Lieblingsartist eingeben und man bekommt sofort Musik von diesem Interpreten vorgespielt. Die darauf folgenden Titel “klingen alle so ähnlich” wie der erste Titel und man kann sich so sein ganz persönliches Radioprogramm zusammenklicken.

Seit längerer Zeit kann man sich auch schon als Künstler dort registrieren und seine eigenen Lieder als MP3 hochladen. Somit gehört man gleich zum last.fm Katalog und erhält ausführliche Statistiken, welche übrigens auch verbessert wurden, über Download und Nutzung der Titel.

Ab sofort kann sich jeder Künstler beim Artists Royalty Program von last.fm anmelden und wird fortan an den ganzen Werbeeinnahmen der Webseite beteiligt — natürlich kostenlos.

Sehr erfreulich ein solches Angebot zu sehen. Das könnte die Zukunft des Musikbusiness sein.

Link zu last.fm
Link zum Artist Royalty Program

Mehr zum Thema:
  


Lesermeinungen (10)

zu 'Mit last.fm Geld verdienen: Artist Royalty Program gestartet'

  • BassBoost   09. Jul 2008   16:01 UhrAntworten

    Die Links funktionieren nicht....

  • Andreas Z. (delamar)   09. Jul 2008   16:04 UhrAntworten

    Jetzt schon ;)

  • BassBoost   09. Jul 2008   16:11 UhrAntworten

    Stimmt, nach dem die Sternchen aus der URL gelöscht wurden ;)
    Hast Du 'nen Tipp für mich, wo's Infos über die Berechnungs/Auszahlungs-Modalitäten bei last.fm gibt?

  • Andreas Z. (delamar)   09. Jul 2008   16:36 UhrAntworten

    Ja das war irgendein Schelm ^^

    Ne leider nicht. Ich hab in den FAQ's und der Hilfe auch nichts konkretes gefunden. Ich denke aber mal: Einem geschenkten Barsch...

  • BassBoost   09. Jul 2008   17:37 UhrAntworten

    .....genau :)
    Aber ich hab auch bezüglich der Rechte nix finden können. Sprich, bleiben die Rechte bei mir und kann ich die Sachen auch noch andernorts online stellen oder gar verwerten lassen, bzw. auf CDs (gegen Bezahlung) unter's Volk bringen, also last.fm nur als zusätzlichen Einnahmezweig nutzen. Etwas undurchsichtig das ganze :( Danke für dein Engagement und deine Mühen!

  • Andreas Z. (delamar)   09. Jul 2008   18:02 UhrAntworten

    Na die Rechte bleiben ja eh immer bei dir. Und natuerlich darfst du deine Musik auch anderswo veroeffentlichen.
    last.fm ist ja kein Label...

  • BassBoost   09. Jul 2008   18:35 UhrAntworten

    Na ja, das sind die vielen MP3-Plattformen ja auch nicht im eigentlichen Sinne und trotzdem gibt's da Beschränkungen hinsichtlich der Rechte. War zum mindest früher mal so, als ich mich durch den ganzen Wust aus AGBs durchgekämpft habe.

  • Andreas Z. (delamar)   09. Jul 2008   18:50 UhrAntworten

    Da gab's eigentlich nur eine Seite die sich da irgendwie schlim eingemischt haben. (oder?) Ich glaube das war Magnatune. Bin mir aber nicht mehr sicher.

    Die haben das jedenfalls so geregelt, dass du bei denen deine Musik schoen anbieten kannst aber die gleichzeitig wie ein Label fungieren.

  • IrgendeinThomas   11. Apr 2012   15:07 UhrAntworten

    Ist zwar schon fast 4 Jahre her aber wen es trotzdem noch interessieren sollte, hier wären die AGB´s zu last.fm (in Englisch)
    http://musicmanager.last.fm/terms/view

    Habe mich gestern auch zum ersten Mal dort mit meinem neuen Projekt registriert und blicke trotz oder vl. besser gesagt auch wegen dieser langen Auflistungswurst nicht wirklich durch. Wäre gut falls jemand der schon länger dort Erfahrungen gesammelt hat und das hier zufällig liest sich kurz darüber äußern würde. Es heißt ja beim Punkt wo man sich für "Box 1" entscheidet (also Variante Radio) das hier schon die Einschränkung "You are not a member of any collection society established for the collection of royalties for the communication to the public of sound recordings"..."if You become a member of such a collection society, sign a deal with a record label or assign the rights in Your Content to a third party, You will immediately inform Last.fm by accessing your account and selecting Box 2"

    Bei Box 2 muß man alle Informationen an last.fm bzgl. der anderen Nutzung liefern, nur wie unterscheidet sich das jetzt mit der Abrechnung? Konnte dazu nichts finden.
    Aber gut, irgendwie für mich auch egal denn man kann auch nachlesen das ab 7,-€ Honorar ausgezahlt wird, das würde jetzt zB in dem berüchtigten Fall von Spotify der im Podcast behandelt wurde heissen das selbst bei 5.000 Streamings keine Auszahlung erfolgen würde.;-) Somit kann ich ja schon mal getreu dem Motto "Dabei sein ist alles" das ganze ohne jegliche Hoffnung herangehn.:-)

  • Peter   18. Jul 2012   03:16 UhrAntworten

    In Punkt 5 heißt es "Last.fm does not claim any ownership rights in your content. You will continue to own your content and can use it in any way that you choose".
    Das heißt also, dass du deine Musik auch woanders veröffentlichen kannst und Last.fm keine Eigentumsrechte für deine Inhalte hat, sondern dass diese weiterhin bei dir liegen.

    Des weiteren heißt es in Punkt 7 "You or Last.fm can terminate this Agreement at any time by: (i) you removing your content using the facility provided by the Last.fm services; or (ii) one party providing the other party with 7 days’ prior written notice of termination."
    Du darfst also deine Inhalte jederzeit entfernen. Falls du den Vertrag schriftlich kündigst, so musst du DENNOCH alle deine Inhalte entfernen, da Last.fm sie sonst noch solange weiter verwenden darf, bist du sie entfernt hast (3.2)!!!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN