Meine 5 besten Social Media Seiten, auf denen ich meine Musik präsentiere

4
SHARES
anzeige

Meine 5 besten Social Media Seiten, auf denen ich meine Musik präsentiere

Uns Musiker plagt ständig der Gedanke, immer besser werden zu wollen. Doch das geht nicht im stillen Kämmerlein – besser werden erfordert ein ständiges Feedback durch ein Publikum. Wir müssen präsentieren, sei es still und leise im Internet oder bei einem spontanen Auftritt in der Fußgängerzone. Erst durch den direkten Kontakt zu deinem Publikum erfährst Du, welche Musik ankommt und welche nicht. Zudem macht es auch jede Menge Spaß, das Publikum zu beobachten.

Im Internet können wir uns mittlerweile überall präsentieren: Speicherplatz ist grenzenlos vorhanden, Clickhoster oder auch P2P sorgen dafür, dass Musik auf einfache Art und Weise in Umlauf gebracht werden kann. Viele Anbieter lassen jedeoch einen entscheidenen Punkt vermissen: Es gibt kein Feedback.

Das ist aber glücklicherweise nicht überall so und deswegen habe ich dir eine Liste zusammengestellt mit 5 Social Media Seiten, auf denen Du deine Musik präsentieren solltest und die dir auch ein Feedback liefern können:

 

1. Myspace

Myspace ist sozusagen der Opa unter den sozialen Netzwerken. Es wurde damals tatsächlich von Tom, dem ersten Freund aller Myspace-User gegründet, um unbekannten Bands eine Plattform zu geben, auf der sie sich und ihre Musik präsentieren konnten. Das wurde und wird bis heute von vielen unbekannten Bands auch rege genutzt, mit dem Unterschied, dass nun auch etablierte und bekannte Künstler diese Plattform für sich entdeckt und irgendwie die Oberhand gewonnen haben.

Seither kannst Du deine Band zwar noch immer bei Myspace präsentieren, aber das direkte Feedback für die eigenen Produktionen ist auf der Strecke geblieben. MySpace hat seinen früheren „Spielplatz-Charakter“ leider verloren. Dennoch ist Myspace auch heute noch das bekannteste und größte soziale Netzwerk für Musiker – auch wenn viele Nutzer immer mehr zu anderen Anbietern dieser Liste wechseln.

Werde unser Freund auf MySpace

 

2. Facebook

Facebook hat in den letzten Monaten enorm zugelegt und löst MySpace zunehmend als Plattform für private und inzwischen auch geschäftliche Kontakte ab. Du kannst dort deine Freunde finden, an deren Pinnwand schreiben, Nachrichten versenden und das Netzwerk nutzen, um anderen auch Youtube-Videos oder deine Musik näher zu brignen.

Da Neuigkeiten normalerweise öffentlich angezeigt werden, erhältst Du nach dem Einloggen eine sich permanent aktualisierende Liste von aggregierten News und Kurznachrichten deines Umfelds. Oftmals handelt es sich dabei, schlicht gesagt, um Nonsens, der dich gar nicht direkt betrifft oder gar interessiert. Aber: Facebooks Stärke ist die direkte Kommunikation mit den Freunden durch eine Bewertung von Beiträgen mit „Gefällt mir“ oder einem echten Kommentar in Echtzeit.

Für Musiker ist Facebook zunöchst nicht ganz so berauschend, denn es gibt keinen eigenen Musik-Player oder auch kein allgemeines Diskussionsforum, in dem Du dich über die Musik an sich unterhalten kannst. Doch auch hier ein Aber: Facebook bietet die Möglichkeit so genannte Apps zu laden. Mithilfe solcher Applikationen kannst Du zum Beispiel einen Musik-Player in dein Profil einbinden. Die Apps stammen im Normalfall von Drittanbietern, die in irgendeiner Weise natürlich von den Inhalten, die man in diese Applikationen reinpumpt, profitieren.

Hier geht es weiter mit „Meine 5 besten Social Media Seiten, auf denen ich meine Musik präsentiere“

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN