Ed Sheeran: Plagiatsvorwürfe

9
SHARES
ed sheeran plagiat

Ed Sheeran im Rampenlicht. Bild: NRK P3 [beschnitten, CC BY-NC-SA 2.0]

anzeige

Ed Sheeran ein Dieb?

»Photograph« war einer von Ed Sheerans größten Hits. In fünf Ländern landete der Titel an der Chartspitze und diente obendrein als super Promo für sein Album »X«. Doch nun meldeten sich zwei Songwriter der US TV-Show X-Factor zu Wort. Sie werfen Ed Sheeran vor, »Photograph« sei eine Kopie ihres Songs »Amazing«.

Der Refrain beinhaltet 39 identische Noten

Die Songwriter Martin Harrington und Thomas Leonard reichten nun Klage in Los Angeles ein und fordern 20 Millionen Dollar von Ed Sheeran. Der Titel »Amazing« wurde ursprünglich für den X-Factor-Gewinner aus 2010 geschrieben.

Matt Cardle sollte der Interpret werden

2010 gewann der Brite das TV-Format X-Factor. Er setzte sich gegen die Sängerin Rebecca Ferguson durch, die heute durchaus bekannter ist als er. Statt Amazing wurde „When We Collide“ zu seiner Debüt-Single. In Großbritannien hatte er bereits gute Albumplatzierungen, sowie einige Nummer-1 Hits.

Der britische Guardian zitiert Teile der Anklageschrift in der es heißt: »Der Refrain von ‚Amazing‘ und […] ‚Photograph‘ beinhalten 39 identische Noten. […] Die Gemeinsamkeiten der Songs reichen bis in das Wesen der Werke. Die Ähnlichkeiten der Worte, der Art des Gesangs, der Melodie und des Rhythmus‘ sind neben anderen Indizien klare Indikatoren dafür, dass ein Plagiat vorliegt.«

Bekannter Anwalt vertritt die Kläger

Richard Busch heißt der Anwalt der Klägerseite, der letztes Jahr bereits für große Aufmerksamkeit sorgte. Er war es, der die Erben des Soulsängers Marvin Gaye im Prozess gegen Pharrel Williams und Robin Thicke vertrat. Damals erreichte man, dass die Beklagten für ihren kopierten Hit »Blurred Lines« 5,3 Millionen Dollar an die Hinterbliebenen des Prince Of Soul zahlen mussten. Ob Ed Sheeran ein ähnliches Schicksal blüht bleibt abzuwarten.

Die Songs im Vergleich

Wie beurteilst Du den vorliegenden Fall? Erkennst Du die Ähnlichkeiten zwischen den beiden Titeln? Ist die Klage deiner Meinung nach berechtigt? Teile uns deine Meinung in den Kommentaren mit!

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (9)

zu 'Ed Sheeran: Plagiatsvorwürfe'

  • Stempe   14. Jun 2016   09:19 UhrAntworten

    Wen wunderts. Hört auf 4-Chord songs zu schreiben dann klingt auch nicht alles gleich xD

  • Octa   14. Jun 2016   10:30 UhrAntworten

    Ach du scheisse das ist echt krass :P das Marvin gaye Debakel find ich Schwachsinn dass die gewonnen haben. Aber hier ist es halt echt der gleiche song. Und gut zu wissen wen man einschalten kann wenn es ums musikrecht geht

  • saroptaner   14. Jun 2016   11:37 UhrAntworten

    ...Kann ich mich Stempe nur anschließen,außerdem kommt es meiner Meinung immer auf die Aussage im Song an.
    Wo soll das noch hinführen mit den Plagiat-Vorwürfen .Da kann man in alle Genre´s der Musik schauen und man findet überall gleich klingende oder notierte Takte oder Sequenzen...."man kann das Fahrrad auch nicht neu erfinden " ..es gibt überall grundlegende
    Gesetzmäßigkeiten...und so hat halt der eine oder mehr Erfolg mit
    seiner Interpretation, "ich sag immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort und auch das passende Publikum welches diese Werke konsumiert"..denn ohne diese gäbe es den Erfolg zB. eben dieses Songs nicht .!

  • Frank Meier   14. Jun 2016   11:50 UhrAntworten

    Da sowieso alles gleich (langweilig) klingt, findet man bestimmt noch jede Menge Plagiate - oder man schaltet das Radio ein. Dann kann man auch 24 Stunden am Tag den selben Song hören. Lösungsvorschlag: Man teilt die Gesamteinnahmen unter den Plagiatoren zu gleichen Teilen auf. Dann spart man die Gerichtskosten. Den Hörern würde ich allerdings primär bessere Musik empfehlen ;-)

  • Steve Sano   14. Jun 2016   11:58 UhrAntworten

    Fragt sich nur, woher "Amazing" geklaut ist. Klingt jetzt auch nicht gerade nach einer ganz taufrischen Melodie. Letztlich kommt ´s drauf an, wer so geschickt "klauen" kann, dass er dafür rechtlich nicht belangt werden kann. Und wenn man beklaut wird, hält man halt so lange still, bis ein berühmter Künstler einen Hit daraus gemacht wird. Denn Geld ist immer besser als die Wahrung der Urheberrechte.

  • Carsten   15. Jun 2016   08:24 UhrAntworten

    Der Refrain ist tatsächlich sehr identisch. Aber - wie andere auch schon geschrieben haben - wenn ich das Radio heute einschalte, denke ich, da kommt doch schon wieder das gleiche Lied... Oft fängt es mit 2 Tönen auf der Gitarre an, dann kommt ein bisschen Rhythmus dazu, alles ziemlich gleich und einfallslos. Sogar beim ESC werden Lieder gespielt (Schweden), die ich irgendwie schonmal gehört habe ;-) ... und sind dann sogar erfolgreich, während Jamie Lee abgewatscht wird. Na ja, will das Publikum anscheinend so - oder doch nicht? Seltsam natürlich, dass solche Plagiatsvorwürfe dann Jahre später erst auftauchen, wenn der "Hit" schon olle Kamelle ist...

  • Maggy   16. Jun 2016   13:04 UhrAntworten

    Es hat ähnlichkeit das gäbe ich als Sheerio zu aber das es ein plagiat sein soll ist zu viel. Die lautsprecher des Radios spielen jeden Tag lieder ab die sowelche phänomeme zeigen wie diese zwei songs aber deswegen gehen die komponisten des liedes nicht gleicht vom plagiat aus. Ich lege meine hand für Ed ins Feuer. Er hat sich alleine vom Obdachlosen Straßenmusiker zum Weltstar hoch gearbeitet. Außerdem sollte man sich fragen ob ein Songwriter wie er sowas machen würde also was ich meine es wäre ja nicht schlau eine Lied stelle in einen song zu bringen mitden gleich noten und so ohne nur ein wenig zu verändern. Er hat zwar die Schue abgebrochen aber so dumm ist er auch nicht. Soll morgen etwa The Man geklaut sein. Ed ist ein ehrlicher Mann und hat sowas nicht nötig.

  • Letti   16. Jun 2016   21:42 UhrAntworten

    Es ist ja wohl nicht euer ernst. ED klaut niemals lieder oder textstellen das ist totaler schwachsinnn!! Das lied vom anderen typen ist vielleicht ein plagiat von irgendein anderen song und das sag ich obwohl ich und Ed niemals freunde werden. Ich mag seine musik nicht auser Take it back aber egal zurück zum thema. Wieso sollte er das tun. Ich meine er war ja auch ohne Photograph berühmt geworden außerdem hört sich den song sowieso so gut wie keiner an weil Eds stimme sich so an als ob man in die stimmbänder raus reißt weil er so hoch sinkt. Nur weil ein paar noten so sind ist doch noch lange kein Plagiat man kann hunderte lieder finden die die gleichen Notem auf derselben stelle haben sie waren wahrscheinlich nur neidisch auf ed weil er mehr erfolg hat als der andre man muss halt dran bleiben und nicht so wie jeder sein und jedes jahr ein album brimgen. Vielleicht hat Ed dieses lied gehört und dachte das an diese stelle eher hohe töne passen. Schon ist das ganze geklaert und das es die selben sind ist halt nur zufall.

  • Martini   22. Jun 2016   01:30 UhrAntworten

    Ich sehe da keine Ähnlichkeit , total Schwachsinn

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN