Warwick LWA 500: Kleiner, leichter Bass Amp

5
SHARES
Warwick LWA 500

anzeige

Kraftzwerg – Warwick LWA 500

Mit nur gut einem Kilo dürfte dieser Bassverstärker der leichteste seiner Klasse sein. Das Gerät ist so bemessen, dass es die Hälfte der Einbaubreite eines 19-Zoll-Racks belegt. Die Vorstufe ist in Class-A-Technik aufgebaut und bietet fast alles, was seinen großen Bruder auszeichnet: 4-Band-EQ, Kompressor, Ausgänge für Tuner, DI-Signal, Kopfhörer und Line sowie einen Stereo-Aux-Input.

Weiterhin findet sich am Warwick LWA 500 eine Wet/Dry-Regelung für die integrierte Effektschleife. Maximal 500 Watt cleane Power reichen ohne Probleme für fast jeden Gig und jede Session aus.

Warwick LWA 500

Warwick LWA 500 – rekordverdächtig klein und leicht im Lichte seiner Leistung und Bestückung

Warwick LWA 500: Features

  • Bass-Amp mit einem Kanal
  • 500 Watt @ 4 Ω
  • 250 Watt @ 8 Ω
  • Vorstufe: Class A
  • Endstufe: Class D
  • Mute-Schalter
  • 4-Band-EQ, jedes Band mit ±12 dB
  • Kompressor mit Stärkeregler und An/Aus-Schalter
  • Gain-Regler
  • Master-Volumen-Regler
  • Effektschleife
  • Ausgang für Tuner
  • Line-Ausgang
  • DI-Ausgang mit Pre/Post-Schalter und schaltbarer Massetrennung
  • Lautsprecherausgang mit kombinierter speakON- und 6,3-mm-Buchse
  • Aux-Eingang (Stereo) für MP3-Player, CD-Player etc.
  • Kopfhörerausgang
  • Temperaturabhängiger Lüfter
  • Maße: 222 x 44 x 210 mm
  • Gewicht: 1,1 kg

Warwick LWA 500

Warwick LWA 500: Preis & Verfügbarkeit

Für diesen ab Oktober oder November 2015 erhältlichen Bassverstärker wurde eine unverbindliche Preisempfehlung von 682,24 Euro (inkl. MwSt.) gegeben. Bei einem Musikalienhändler konnten wir ihn bereits zum Straßenpreis von 579,- Euro (inkl. MwSt. und Versand) entdecken.

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN