TC Electronic HyperGravity: Kompressor für Gitarre mit drei Modi

12
SHARES
TC Electronic HyperGravity

anzeige

Das erwartet dich beim TC Electronic HyperGravity

Der Multiband-Algorithmus (»Spectra«) stammt aus dem hauseigenen System 6000. Von subtilem Schimmern bis hin zu langanhaltenden Sounds »in der Zwangsjacke«…aber ohne den grundlegenden Klangcharakter umzustoßen. Der Vintage-Modus will warme, präsente Klänge alter Schule heraufbeschwören – gut für Country, Funk und mehr.

Wie bei (fast?) allen Effektpedalen des Herstellers gibt es beim TC Electronic HyperGravity einen TonePrint-Modus. Eine kostenlose Editor-Software erlaubt das Schrauben an einer Vielzahl von Parametern und einen bis ins Detail personalisierten Sound. Zur Inspiration stehen Presets anderer Nutzer (auch berühmter Gitarristen/Bassisten) bereit.

TC Electronic HyperGravity

TC Electronic HyperGravity

Unten findest Du ein Video mit Klangbeispielen des guten Stücks. Was hältst Du von diesem Pedal? Kennst Du klanglich und funktional ebenbürtige oder bessere Alternativen? Wie gehabt freuen wir uns auf dein Feedback hier unter dem Artikel!

TC Electronic HyperGravity: Features

  • Multiband-Kompressor (»Spectra«)
  • Vintage-Modus für klassische Stompbox-Dynamik
  • TonePrint
  • Regler: Attack, Susatin, Level, Blend
  • True Bypass
  • 9 Volt, 100 mA

TC Electronic HyperGravity: Preis & Verfügbarkeit

Dieses Effektpedal wird voraussichtlich ab Anfang bis Mitte Oktober 2015 zum Straßenpreis von 129,- Euro (inkl. MwSt.) im deutschen Fachhandel erhältlich sein.

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN