T-Rex Møller 2 – Overdrive Pedal

Overdrive Pedal: T-Rex Møller 2

Das T-Rex Møller 2 wurde nach dem dänischen Gitarristen Knud Møller benannt, welcher die originale Version des Pedals entwarf. Dabei handelt es sich um ein vollständig analog aufgebautes Effektgerät, das mit einem robusteren Voice-Schalter und einer einfacher abzulesenden Oberfläche als der Vorgänger ausgestattet sein soll. Die Tretmine bietet einen Clean Boost von 0 bis 20 Dezibel. Dazu gesellt sich ein Mix-Regler, der es dir ermöglichen soll, eine stimmige Balance aus verzerrtem und unbearbeitetem Signal zu finden. Wenn Du die Verzerrung bis zum Anschlag aufdrehst, klänge das Pedal wie ein Röhrenverstärker bei voller Lautstärke.

T-Rex Møller 2

T-Rex Møller 2

Wenn Du deine Gitarre nur leicht zupfst oder deren Ausgangslautstärke auf ein gemäßigtes Level zurückschraubst, kannst Du ganz leicht angezerrte Sounds erzeugen, die das Spielgefühl und die Dynamik des Originalsounds wahren – nur eben lauter und satter.

Neben den genannten Reglern finden sich unter anderem der bereits erwähnte Voice-Schalter, um die tiefen Frequenzen zu verstärken, und ein Tone-Regler, hinter dem wohl wie üblich ein stufenloser Tiefpassfilter steckt. Auch erwähnenswert: Neben dem Fußschalter für den Bypass gibt es auch einen, mit dem Du den Boost an- und ausschalten kannst.

T-Rex Møller 2: Preis & Verfügbarkeit

Für das Das T-Rex Møller 2 wurde noch keine unverbindliche Preisempfehlung kundgetan, auch der Erscheinungstermin ist noch nicht bekannt. Stay tuned.

Sag uns deine Meinung!