SSL VHD Pre Module: Lunchbox Preamp mit Obertonanreicherung

4
SHARES
SSL VHD Pre Module

anzeige

Hast Du Obertöne? SSL VHD Pre Module

Mit dem SSL VHD Pre Module erscheint demnächst ein Preamp vom Typ SSL SuperAnalogue für Racks der 500er-Serie (»Lunchbox«). Das »VHD« steht für »Variable Harmonic Drive«: Bei der Verstärkung werden je nach Eingangspegel Obertöne in verschiedener Intensität hinzugemischt. Hier lässt sich zwischen zweiter und dritter Ordnung sowie einer stufenlosen Mischung aus beiden Arten wählen. Zwischen +20 und +75 dB Gain lassen sich applizieren, was wie erwähnt den Obertonreichtum beeinflusst – anders als der Drehregler zur Regulierung des Ausgangspegels (-20 bis +20 dB). Die VHD-Schaltung kann auch komplett deaktiviert werden.

SSL VHD Pre Module

SSL VHD Pre Module

Phantomspeisung und Polaritätsumkehr sind an Bord, zudem eine Vordämpfung um 20 Dezibel. Die Signal-LED stellt den Pegel in drei Farben dar; per Jumper lässt sich die Skalierung ändern. Ein Hochpassfilter ist freilich auch vorhanden. Dessen Grenzfrequenz ist von 15 bis 500 Hz variabel und die Flankensteilheit beträgt 18 dB/Oktave.

Du kannst die Eingangsimpedanz zwischen 1,2 und 10 kΩ umschalten, Letzteres ist etwa für Bändchenmikrofone von Nutzen.

SSL VHD Pre Module: Features

  • Mikrofonvorverstärker für die 500er-Serie
  • Optionale VHS-Schaltung für Obertöne 2., 3. und gemischter Ordnung
  • Hochpassfilter (15 bis 500 Hz) schaltbar
  • Eingangsimpedanz (1,2 oder 10 kΩ) wählbar
  • Phantomspeisung (+48 V) schaltbar
  • Vordämpfung (20 dB) für Signale mit Line-Pegel schaltbar
  • Polaritätsumkehr schaltbar

SSL VHD Pre Module: Preis & Verfügbarkeit

Das SSL VHD Pre Module wird voraussichtlich ab Mitte März 2015 zum Straßenpreis von rund 600 Euro im Fachhandel erhältlich sein.

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN