SSL Matrix2: Mischkonsole mit erweiterter DAW-Integration

12
SHARES
SSL Matrix²

anzeige

Mischkonsole mit DAW-Einbindung: SSL Matrix²

Wie ihr Vorgänger bietet die SSL Matrix² analoge Preamps & Summierung, DAW-Integration und ein per Software gesteuertes Patch-System für Insert-Effekte über Outboard Equipment. Doch jetzt gibt es die Möglichkeit, direkt an der Konsole Insert-Effekte zu laden, A/B-Vergleiche anzustellen und Effektketten zu basteln. Bisher war das nur über die Software möglich, die nun übrigens mit einem Drag-and-Drop-Interface aufwartet. Weiterhin wurde ein System zur »Verlinkung« mehrerer Fader integriert, wodurch zwei oder mehr Fader in einer Gruppe zusammengefasst werden können – das vereinfacht die Stereo- oder Surround-Kanalkontrolle und das Abmischen von Subgruppen.

SSL Matrix²

SSL Matrix²

Das System zur analogen Summierung namens A-FADA (»Analogue Fader Accesses DAW Automation«), welches mit dem SSL Sigma eingeführt wurde, ermöglicht es, die Fader der Konsole über Automationsdaten aus der DAW zu steuern.

Die bisher optional erhältliche Erweiterungskarte für den Surround-5.1-Output wird in der Matrix² nun standardmäßig verbaut.

Komplette Konfigurationen (»Szenen«) sind nun speicherbar, doch lassen sich jetzt auch Teilbereiche des Setups als Templates festhalten. Weiterhin steht ein automatisches Auslesen der Dezibelwerte für Pro-Tools-Nutzer zur Verfügung und für Cubase/Nuendo-User gibt es eine »Drücken und Halten«-Funktionalität. PreSonus Studio One und Ableton Live lassen sich mithilfe von Templates schnell einbinden.

SSL Matrix²: Preis & Verfügbarkeit

Die SSL Matrix² ist für unverbindliche 18.487,- Euro (zzgl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich. Bis auf die 5.1-Erweiterung sind alle neuen Features als kostenloses Software-Upgrade für die Vorgängerversion erhältlich. Auf der NAMM 2014 ist der Hersteller am Stand 6900 in Halle A zu finden.

Mehr zum Thema:
                


Lesermeinungen (1)

zu 'SSL Matrix2: Mischkonsole mit erweiterter DAW-Integration'

  • Dustin   21. Jan 2014   13:14 UhrAntworten

    Drücken und Halten Funktion in Cubase ^o^
    Welch ein Feature.... und das wo sich alle seit Jahren unzählige MCU macken behoben wünschen...
    Cubase hat übrigens gerade die MCU integration runderneuert und ich befürchte dass wir nun wieder 3 jahre auf das nächste ssl update in sachen daw integration warten müssen...

    Ich hab mich jetzt auf den SSL Nucleus bezogen, aber die Matrix ist in Sachen Integration identisch

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN