Shure PSM 200: In-Ear Monitoring für Einsteiger

12
SHARES
Shure PSM 200

anzeige

Einsteiger können zum Shure PSM 200 greifen…

Sich selbst gut zu hören, ist für gute Bühnenperformance mitentscheidend. Monitoring-Systeme für Ohrhörer ermöglichen es Musikern, individuelle Mischungen des Bühnengeschehens zu erstellen. Dabei werden herkömmliche Monitorlautsprecher ersetzt – für einen Mix, der frei von unerwünschten Bühnengeräuschen ist. Das hier besprochene Einsteigervariante des Shure PSM 200 beinhaltet jetzt den Ohrhörer Shure SE112, der kräftige Bässe zu erzeugen wüsste und eine hohe Abschirmung vor Umgebungsgeräuschen sicherstelle. Weiterhin umfasst es einen Funk-Transmixer vom Typ P2T und den Taschenempfänger P2R.

Shure PSM 200

Shure PSM 200

Shure PSM 200: Features

  • Taschenempfänger P2R für drahtgebundene oder drahtlose Nutzung
  • Erweiterung jederzeit möglich durch den Funksender P2T
  • Transmixer kombiniert Sender und Mixer
  • Funkübertragung über max. 100 m
  • Mischt 2 Kanäle individuell (z.B. Bandmix + Gesang)
  • Individuelle Mischungen für bis zu 4 Musiker
  • 8 schaltbare Frequenzen
  • Bis zu 4 kompatible Kanäle pro Frequenzbereich

Shure PSM 200: Preis & Verfügbarkeit

Für die hier beleuchtete neue Variante des Shure PSM 200 – jene mit dem Ohrhörer vom Typ Shure SE112 – wurde eine unverbindliche Preisempfehlung von 554,44 Euro (inkl. MwSt.) gegeben. Es dürfte demnächst im deutschen Fachhandel erhältlich sein.

Mehr zum Thema:
    


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN