Roland Duo-Capture mk2 – Kleines portables Audio Interface

USB Audio Interface: Roland Duo-Capture mk2

Im Unterschied zur ersten Version des knuffigen Geräts zeichnet sich das auf der NAMM präsentierte Roland Duo-Capture mk2 dadurch aus, dass Du es auch mit dem iPad betreiben kannst. Derweil bleiben die sonstigen Eigenschaften erhalten – macht nix, wir hatten das Vorgängermodell ja auf delamar noch nicht im Programm, lediglich vor kurzem das Duo-Capture EX. Zwei Eingänge (3,5 mm & 6,3 mm) für Zuspieler sowie für Mikrofone, Instrumente und dank Hi-Z-Schalter auch E-Gitarre und E-Bass stehen zur Verfügung. Auch bei den Ausgängen finden wir eine kleine und eine große Klinkenbuchse, jeweils mit Stereo-Output.

Roland Duo-Capture mk2

Roland Duo-Capture mk2

Die Stromversorgung geschieht über den USB-Anschluss, ein Netzteil ist nicht nötig – perfekt für den mobilen Einsatz. Ein- und Ausgangslautstärke können separat geregelt werden; das kann durchaus mal explizit erwähnt werden, schließlich handelt es sich um eine andere Zielgruppe, die eher ein Gerät für allerlei Multimedia-Anwendungen als für die Musikproduktion gebrauchen kann.

Roland Duo-Capture mk2

Die Rückseite des Roland Duo-Capture mk2

Die Treiber sollen für stabiles Arbeiten mit geringen Latenzen sorgen. Sie stehen für Windows, Mac OS X und iOS für iPad zur Verfügung – Letzteres schließt Du wie üblich über das Apple iPad Camera Connection Kit oder den Apple Lightning USB Camera Adapter an.

Im Gepäck des Roland Duo-Capture mk2 findet sich die abgespeckte DAW-Software Cakewalk Sonar X1 LE für Windows. So kannst Du gleich loslegen.

Roland Duo-Capture mk2: Preis & Verfügbarkeit

Das Roland Duo-Capture mk2 wird voraussichtlich im Februar für unverbindliche 94,01 Euro (inkl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich sein.

Sag uns deine Meinung!