RME ADI-8 DS Mk III: Umfangreich ausgestatter Wandler

7
SHARES
RME ADI-8 DS Mk III

RME ADI-8 DS Mk III

anzeige

Wandler der gehobenen Art: RME ADI-8 DS Mk III

Mit dem RME ADI-8 DS Mk III erhältst Du einen digitalen Formatkonverter und Wandler, dessen A/D und D/A mit einer Latenz von unter 12 Samples bewerkstelligt werde. Um den vollen Dynamikumfang zu erhalten, werden diskret aufgebaute, elektronisch aktivierte Verstärkerstufen eingesetzt, so dass kein zusätzliches Rauschen und keine weitere Verzerrung in den Audiopfad eingeführt werde. Die Sample-Rate beträgt maximal 192 kHz und der Signal-Rausch-Abstand läge bei 119 (A/D) bzw. 120 dBA (D/A).

RME ADI-8 DS Mk III

RME ADI-8 DS Mk III

Inputs gibt es via Klinke oder D-Sub, sie verarbeiten Pegel von bis zu +24 dBu und operieren wie die Ausgänge servosymmetrisch. Die Klinkenausgänge funktionieren mit bis zu +21 dBu. Bei aktivierten +24 dBu liefern die D-Sub-Outputs mit ihren separaten Verstärkerstufen die höheren Pegel, während die Klinken bei +19 dBu bleiben.

Die zwei ADAT I/O unterstützen bis zu acht Kanäle mit 96 kHz (S/MUX) and vier Kanäle mit 192 kHz (S/MUX4). Das AES/EBU Interface (25 Pins) liefert noch einmal acht Kanäle mit 192 kHz. Sämtliche Ausgänge können simultan genutzt werden.

Die digitale Patchbay lässt dir die freie Wahl beim Routing zwischen den Ein- und Ausgängen. Konvertiere ADAT zu AES, AES zu ADAT, konvertiere die Genannten gleichzeitig, leite ADAT zu ADAT weiter, während Du das entsprechende Signal analog abhörst und vieles mehr. Die ADAT-Ausgänge ermöglichen eine Spiegelung zum Anschluss zweier ADAT-Geräte.

RME ADI-8 DS Mk III Features

  • A/D über acht Kanäle mit 119 dBA Rauschabstand
  • D/A über acht Kanäle mit 120 dBA Rauschabstand
  • Wandlung mit niedriger Latenz: Laut Hersteller weniger als 12 Samples
  • 4 x AES/EBU I/O via D-Sub, 8 Kanäle mit 192 kHz
  • 2 x ADAT I/O, 8 Kanäle mit 96 kHz bzw. 4 Kanäle mit 192 kHz
  • WordClock I/O
  • 2 x VU-Meter für die acht Kanäle
  • Umfangreiche digitale Patchbay

Auch bei diesem Gerät findet sich SteadyClock, die hauseigene Clock-Technologie und Jitter-Unterdrückung. Dazu kommen Features wie SyncAlign, SyncCheck und Intelligent Clock Control.

Das interne Netzteil kann mit Spannungen von 100 bis 240 Volt betrieben werden, zudem sei es vor Spannungsschwankungen und Kurzschlüssen gefeit.

RME ADI-8 DS Mk III: Preis & Verfügbarkeit

Der RME ADI-8 DS Mk III ist zum Straßenpreis von 1.499,- Euro (inkl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN