Randall RGOD: Preamp Pedal mit zwei Kanälen

16
SHARES
Randall RGOD

anzeige

Preamp Pedal: Randall RGOD

Der Randall RGOD ist ein Vorverstärker (»Preamp«) im kompakten Format eines Pedals. Die vornehmlich avisierte Zielgruppe dürfte also alle umfassen, die Gitarre spielen und deren Sound mit einem Gerät auf ihrem Pedalboard (vor-)verzerren wollen. Dafür stehen zwei Kanäle zur Verfügung, die sich jeweils mit Potis für Gain und Volume regulieren lassen. Zwischen den Kanälen umgeschaltet wird mit dem linken Fußschalter. Der Vollständigkeit halber sei der Bypass-Schalter auf der rechten Seite erwähnt – wie heutzutage üblich, arbeitet der mit True Bypass, um bei ausgeschaltetem Effekt jegliche Klangfärbung zu verhindern.

Randall RGOD

Randall RGOD

Zur weiteren Klanggestaltung steht beiden Kanälen ein gemeinsamer 3-Band-EQ zur Verfügung, der um einen Präsenzregler ergänzt wurde, wie er auch oft an ausgewachsenen Gitarrenverstärkern zu finden ist. Schließlich gibt es noch drei kleine Taster für Bass Boost, Mid Scoop und Tone Stack. Diese Tretmine wird per Netzteil (9-15 Volt) scharfgeschaltet.

Randall RGOD: Preis & Verfügbarkeit

Noch ist nicht bekannt, wieviel das Randall RGOD kosten wird und wann es erscheinen soll. Auf der NAMM 2014 hat der Hersteller am Stand 5740 in Halle B seine Zelte aufgebaut.

Mehr zum Thema:
            


Lesermeinungen (1)

zu 'Randall RGOD: Preamp Pedal mit zwei Kanälen'

  • Carlos San Segundo   21. Jan 2014   16:07 UhrAntworten

    Sieht gut aus...würde das glatt mal testen wollen.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN