Pulse Surface Controller System: MIDI-Controller für nervöse Finger

5
SHARES
Pulse Surface Controller System

die Oberfläche des Pulse Surface Controller System und das Piezo-Mic links

anzeige

Pulse Surface Controller System

Wichtigster Bestandteil des Pulse Surface Controller System ist ein Piezomikrofon. Zusammen mit der Software werden jegliche Geräusche in MIDI-Daten umgewandelt. In einer DAW ordnest Du dann einen Sound zu und schon spielst Du beispielsweise eine Hihat. Ob Du dazu auf den Tisch oder gegen dein Notebook klopfst, ist egal. Laut Hersteller registriert die Software dabei auch die Anschlagstärke. Melodien kannst Du natürlich nicht klopfen, daher kannst Du der Software einen Akkord vorgeben, wobei 21 Skalen zur Verfügung stehen. Die Software generiert dann eine zufällige Note aus diesem Akkord. Der Fokus liegt in meinen Augen aber eher auf Rhythmusinstrumenten. Hier lassen sich sicher schnell komplexe Rhythmen per Overdubbing einspielen. Also, lass knacken!

Pulse Surface Controller System

Die Oberfläche des Pulse Surface Controller System und das Piezomikrofon links

Das Pulse Surface Controller System ist mit jeglicher MIDI-fähigen Software kompatibel, also zum Beispiel mit Ableton Live, PreSonus Studio One, Apple Logic, Steinberg Cubase, Avid Pro Tools und mehr sowie Unmengen von VST-Plugins etc. Derzeit benötigt das Programm Mac OS X 10.5 oder neuer; neben einer Version für Max for Live ist auch eine Windows-Variante geplant.

Pulse Surface Controller System: Features

  • Piezomikrofon mit integrierter Saugvorrichtung
  • »Geringe Latenz«
  • Generiert einen festen Ton oder einen Zufallston eines vorgegebenen Akkords
  • MIDI-Notenlängen können eingestellt werden
  • Tastaturkommandos für den schnellen Zugriff auf die Presets und alle wichtige Funktionen

Pulse Surface Controller System: Preis & Verfügbarkeit

Das Produkt kann zum Einführungspreis von 59,- US$ über die Website des Hersteller bezogen werden, mit einem Klinkenadapter im Lieferumfang erhöht sich der Kaufpreis auf 64,- US$. Leider wird das Produkt derzeit nur innerhalb der USA versandt – was der folgende Satz konkret bedeutet, musst Du selbst in Erfahrung bringen: »Please contact us about international orders.«

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (5)

zu 'Pulse Surface Controller System: MIDI-Controller für nervöse Finger'

  • Olaf   21. Feb 2012   10:54 UhrAntworten

    Naja, da kann man das Schreibtischgeklopfe auch mit jedem beliebigen Mikrofon aufnehmen (sogar mit einem ins notebook eingebauten) und mittels drum-replacement die Klicks durch konkrete Schlaginstrumente ersetzen. Funktioniert (zumindest in Logic) einwandfrei. Mache ich schon eine ganze Weile so und kostet nichts extra!

    • Felix Baarß (delamar)   21. Feb 2012   11:34 UhrAntworten

      Guter Einwand!

    • maz   23. Feb 2012   08:44 UhrAntworten

      ist dann aber nicht real time, oder?.

      z.b. für live interessant!

      • Felix Baarß (delamar)   23. Feb 2012   09:10 Uhr

        Stimmt auch wieder.

        Ein Hoch auf unsere Kommentatoren! :)

  • Manik   31. Dez 2013   02:35 UhrAntworten

    Könnte man mit der Software nicht eigentlich jedes Piezomikrofon anschließen?

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN