PreSonus FaderPort 8: DAW Controller mit 8 Motorfadern & Scribble Strips

44
SHARES
PreSonus FaderPort 8

Ein DAW Controller mit allem Pipapo, erschwinglich noch dazu - der PreSonus FaderPort 8

anzeige

DAW Controller für Fortgeschrittene – PreSonus FaderPort 8

Obwohl Keyboard und Maus die bewährten Bedienelemente einer jeden DAW sind, kannst Du doch um Einiges effektiver arbeiten, wenn Du sie zusammen mit einem Controller wie diesem verwendet werden. Versprochen werden eine präzise taktile Mix-Kontrolle und Automationsfunktionen.

Berührungsempfindliche und vor allem motorisierte Fader sind an Bord des PreSonus FaderPort 8. Sie weisen eine Laufweite von 100 mm auf. 57 Knöpfe decken 78 Funktionen ab – so kannst Du zum exakten Editieren hinein- und hinauszoomen, das Tempo von deinem Clicktrack justieren, Plugin-Parameter steuern, Aux-Mischungen verwalten und mehr. Und natürlich die Pegel von bis zu acht Spuren gleichzeitig über die Fader kontrollieren.

PreSonus FaderPort 8

Die Bedienoberfläche des PreSonus FaderPort 8

Große, beleuchtete Knöpfe sollen dürften die Bedienung vereinfachen. Acht »Scribble Strips« stehen zur Verfügung – das sind die Displays über den Kanalzügen zur Anzeige von Spurennamen, Parametern etc. Wenn Du eine bestimmte Spur deines Projekts mit deiner Maus berührst, wird das vom Gerät und erkannt.

Der »Session Navigator« soll einen einfachen Zugang zu acht wichtigen Funktionen bieten. So gibt es dedizierte Knöpfe für das Recording, das Ein- und Ausblenden von Spuren/Bussen/VCAs und mehr. Vier programmierbare Knöpfe stehen für Funktionen deiner Wahl zur Verfügung.

PreSonus FaderPort 8

Der PreSonus FaderPort 8 von hinten

PreSonus FaderPort 8: Features

  • DAW Controller mit 8 Kanalzügen
  • Fader: motorisiert, berührungsempfindlich, 100 mm Laufweite
  • Scribble Strips
  • Transportkontrollen
  • Alle Knöpfe farbig hintergrundbeleuchtet
  • Protokolle: Mackie Control & HUI
  • Tiefe Integration in die hauseigene DAW-Software PreSonus Studio One
  • Keine Treiberinstallaion nötig
  • USB-Anschluss zur Verbindung mit deinem Audio Computer
  • Anschluss für Fußschalter
  • Lizenz für die abgespeckte DAW-Software PreSonus Studio One Artist liegt bei

PreSonus FaderPort 8: Preis & Verfügbarkeit

Das Gerät soll noch im Herbst 2016 auf Markt erscheinen. Bei US-amerikanischen Musikhändlern konnten wir es bereits zum Straßenpreis von rund 500 US$ (inkl. MwSt.) entdecken.

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (1)

zu 'PreSonus FaderPort 8: DAW Controller mit 8 Motorfadern & Scribble Strips'

  • Patrick   17. Sep 2016   09:52 UhrAntworten

    Klingt nach einem tollen Gerät. Hab ja schon von einigen Kollegen, die wie ich auch blind sind, gehört, dass der Presonus Faderport (mit nur einem Fader) schon recht gut für unsere Bedürfnisse in Samplitude Pro X eingegliedert werden kann. Könntet ihr in Erfahrung bringen, ob der neue Faderport 8, sobald verfügbar, auch mit Samplitude Pro X problemlos rauscht? ;-)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN