Peavey 6505 MH: Mini Röhren-Topteil á la Van Halen

11
SHARES
Peavey 6505 MH

Peavey 6505 MH

anzeige

Ein alter Bekannter: Peavey 6505 MH

Der Zusatz „MH“ steht natürlich für Micro Head. Ziel des Herstellers war es den Peavey 6505 MH mit dem selben hochgelobten Klang des 5150 herzustellen. Bis auf die Größe, den Output und einige Features sind beide Amps auch nahezu identisch. Als Eddie Van Halen damals mit Fender kooperierte wurde der Peavey 5150 in 6505 umbenannt, da Van Halen den Namen des Signature Amps mit sich nahm. Zusätzlich musste Peavey die Optik leicht modifizieren. Aus diesem Grund nennt sich nun auch das Mini-Topteil 6505 MH.

Peavey 6505 MH: Geschrumpfter Amp mit Originalsound des Vorgängers.

Peavey 6505 MH: Geschrumpfter Amp mit Originalsound des Vorgängers.

Trotz Schrumpfung und der damit vorhandenen Kompaktheit hat sich die Grundstruktur zum großen Bruder kaum verändert. Zwar fällt die Ausgangsleistung von 20 Watt deutlich geringer aus, dafür kann jene aber zusätzlich nochmals gedrosselt werden. Von 20 auf 5, oder gar auf nur 1 Watt. Hierzu gibt es einen Kippschalter auf der Rückseite. Um den Klang so identisch wie nur möglich zu machen setzt Peavey auf 3x 12AX7/ECC83 Vorstufenröhren, sowie 2x EL84 in der Endstufe.

Kleine Features mit viel Nutzen

Über den beiden Kippschaltern Power und Standby befindet sich die T.S.I. (Tube Status Indication) Anzeige. Zwei LEDs geben optische Auskunft über den Zustand der Röhren. Sind welche defekt? Müssen sie aufgrund des Alters getauscht werden? Die Anzeige verrät es auf den ersten Blick. Ein wirklich nützliches Feature.

Zwei Kanäle hat Peavey bereit gestellt. Wobei Du via Fußtaster dem Clean-Kanal noch einen Crunch mit auf den Weg geben kannst. Die beiden Pre- und Post-Gain Regler sind dabei einzeln pro Kanal einstellbar. Auch der Effekt-Loop kann per Fußtaster zu- oder abgeschalten werden. Neben dem USB und XLR Ausgang gibt es obendrauf noch eine Mikrofon-Simulation. Und nicht zuletzt darf auf der Rückseite noch die Impendanz geändert werden. Je nach Art der angeschlossenen Boxen 8 oder 16 Ohm.

Peavey 6505 MH: Features

  • 2 Kanäle
  • 3-Band-Equalizer
  • Pre- und Post-Gain (Kanalunabhängig)
  • Wahl zwischen Crunch und Rhythm (Fußschalter)
  • Reverb zuschaltbar (Fußschalter)
  • Effekt-Loop an/aus (Fußschalter)
  • 20, 5 oder 1 Watt umschaltbar
  • Röhren: 3 x12AX7/ECC83 Vorstufe, 2x EL84 Endstufe
  • T.S.I. Anzeige
  • Mikrofonsimulation
  • XLR und USB Ausgang
  • Kopfhörerausgang
  • Impendanz-Schalter für 16 oder 8 Ohm Boxen

Peavey 6505 MH: Preis & Verfügbarkeit

Der Peavey 6505 MH ist für einen Straßenpreis von 649,- Euro (inkl. MwSt.) bereits im Handel erhältlich. Solltest Du die Summer NAMM 2015 besuchen, findest Du das Topteil testbereit bei Peavey (Stand 203A).

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN