Orange Custom Shop 50 Tube Amp mit max. 50 Watt

British Tube Amp: Orange Custom Shop 50

Der handverdrahtete Orange Custom Shop 50 wird vom Hersteller selbst als »der definitive britische Rock Amp« angepriesen. Er besäße einen Vintage-Charakter, der dem seines Vorgängers Orange Retro 50 ähnele. Nur die feinsten Materialien und Komponenten kämen zum Einsatz, jedes einzelne Gerät ein Meisterwerk, yadda yadda. Der charakterisctische Sound von Orange soll auch hier für den Wiedererkennungswert sorgen, genau wie schon beim ebenfalls für die NAMM angekündigten Orange OR100, dem Monster mit 100 Watt.

Orange Custom Shop 50

Orange Custom Shop 50

Der Amp lässt sich zwischen 50 Watt (Class A/B) und 30 Watt (Class A) umschalten. Nach dem Umschalten auf 50 Watt versetzt Du das Topteil in den Class-A/B-Modus, woraufhin Du eine der inspirierendsten Erfahrungen klassisch-britischen Rock-Sounds machen könenn würdest, so das Versprechen des Herstellers.

Die Regler für Gain, Bass und Treble gäben dir die totale Kontrolle und der HF Drive füge, analog zur OR-Serie, noch eine weitere klangliche Dimension hinzu. Es gibt noch einen optionalen, per Fußschalter triggerbaren EQ Lift.

Orange Custom Shop 50: Features

  • 50 Watt in Class A/B, 30 Watt in Class A
  • Ein Kanal
  • Röhren: 2x ECC83/12AX7, 2x EL34
  • Ausgänge: 1x 16 Ohm, 2x 16 Ohm oder 1x 8 Ohm
  • Maße: 27 x 55 x 24 cm
  • Gewicht: 18,55 kg

Orange Custom Shop 50: Preis & Verfügbarkeit

Um den neuen Orange Custom Shop 50 zu begutachten, pilgere zur NAMM 2013 nach Anaheim und besuche die Orange Music Booth in Halle C am Stand 4890. Noch wurden weder die unverbindliche Preisempfehlung noch der zu erwartende Erscheinungstermin bekanntgegeben.

Sag uns deine Meinung!