Neues USB Audio Interface Edirol UA-25EX

5
SHARES

Das verbesserte UA-25EX bietet im Vergleich zu seinem Vorgänger einige nette Änderungen wie zum Beispiel einen Kompressor/Limiter. Ausserdem bietet es noch eine hohe Samplingrate und kann über USB mit Strom versorgt werden. Um Brummschleifen zu vermeiden kann man den Groundlift-Schalter betätigen.

anzeige

Neues USB Audio Interface Edirol UA-25EX

Edirol UA-25EX: Produktbild

Das Edirol UA-25EX ist der direkte Nachfolger des schon bekannten UA-25 Interfaces. Bietet im Vergleich zum Vorgänger jedoch noch mehr Features.

Das Interface sampled mit maximal 24 Bit und 96 kHz Samplingrate. Und dank der USB-Stromversorgung kann es überall mit hingenommen werden.
Frontseitig sind 2 XLR/Klinke-Anschlüsse angebracht und rückseitig findet sich ein Digitaleingang am Edirol UA-25EX. Die Preamps wurden überarbeitet und durch hochwertigere Modelle ersetzt.

Im Gegensatz zum UA-25 bietet das Edirol UA-25EX auf der analogen Seite noch einen Kompressor/Limiter, womit man gleich bei der Aufnahme entweder ein bisschen mehr Druck mit aufnehmen oder die Aufnahme vor Übersteuerungen schützen kann.
Um Brummschleifen zu vermeiden findet man ausserdem einen Groundlift-Schalter am Gerät.

An Outputs bietet das Edirol UA-25EX 2 analoge Klinken- beziehungsweise Cinch-Buchsen und noch einen optischen Digitalausgang — auf der Vorderseite findet man einen Kopfhörerausgang. Ausserdem ist das Interface noch mit einem MIDI Ein- und Ausgang ausgestattet.

Preis und Verfügbarkeit

Preis: 229€
Betriebbsystem: Windows, OS X
Besonderheiten: geringe Latenz, im Lieferumfang enthalten ist ein Cakewalk Production Plus Pack

Link

Mehr zum Thema:
        


Lesermeinungen (2)

zu 'Neues USB Audio Interface Edirol UA-25EX'

  • Daniel   15. Aug 2008   18:16 UhrAntworten

    Abgesehen von dem Kompressor, den neuen Preamps und dem Groundlift-Schalter entspricht das EX seinem Vorgänger. Einen Limiter hat der Vorgänger auch schon eingebaut

  • Richie   23. Aug 2008   15:22 UhrAntworten

    Ich bin stolzer Besitzer des Vorgängers und bin voll und ganz zufrieden. Ob sich die Neuanschaffung lohnt, nur wegen eines hinzugefügten Comp., muss jeder selbst entscheiden.
    Verarbeitung und Qualität top, wie oben erwähnt: niedrige Latenzen - und das zu einem günstigen Preis.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN