Nektar Panorama P4 – Reason Controller – Musikmesse 2012

Nektar Panorama P4

Die gewichtete 49-Noten-Tastatur wurde speziell für den Nektar Panorama P4 entwickelt. Fünf Velocity-Kurven stehen zur Verfügung, wobei von harten Anschlägen bis hin zu zarten Berührungen für jeden Spielstil etwas dabei ist. Monophones Aftertouch und die Möglichkeit zum Keyboard-Split in bis zu vier Zonen (während des Spielens umschaltbar) sind an Bord. Dazu kommen die üblichen zwei Rädchen für Pitch Bend und Modulationen.

Insgesamt 90 Elemente lassen sich MIDI-Messages zuordnen. Die Schalter und Pads sind mit ASCII-Befehlen belegbar, etwa um Kurzbefehle an Reason zu senden. Maximal 20 dieser Zuordnungen lassen sich dauerhaft speichern.

Nektar Panorama P4

Nektar Panorama P4

Mit dem hochauflösenden, laut Hersteller »aus allen Winkeln hervorragend lesbaren« TFT-Bildschirm (Diagonale: 3,5 Zoll) gibt Panorama P4 Auskunft über den Status der Regler, die Belegung der Schalter, die Menünavigation und vieles mehr.

12 anschlags- und druckempfindliche Pads, ebenfalls mit wählbaren Velocity-Kurven, unterstützten ausdrucksstarke perkussive Performances. Die Belegungen der Pads lassen sich in 20 Speicherplätzen ablegen. Per sog. »Velocity Spread« kannst Du eine einzige Note gleichzeitig auf alle Pads legen, wobei jede mit einer festen Anschlagstärke ausgestattet ist – wir kennen das von zahlreichen anderen Controllern, die über Pads verfügen. Mit der Skalen-Funktion lassen sich Noten einer definierten Notenskala/Tonleiter zuordnen. Diese Intervalle sind während des Spiels modifizierbar und transponierbar.

Jedes Reason Device wird mit all seinen Parametern im Display angezeigt. Durch das Umschalten von Mixer zu Instrument bzw. Transportmodus konfigurierst Du das komplette Keyboard mit einen Tastendruck vollständig um. Alle Patch-Namen erscheinen beim Scrollen durch die Sounds. Das Gerät ist mit Mac OS X und Windows XP, Vista & 7 kompatibel.

Nektar Panorama P4 – Bedienelemente

Außer der Tastatur stehen die folgenden Bedienelemente zur Verfügung:

  • 16 Drehregler
  • 9 45-mm-Fader
  • 100-mm-ALPS-Motorfader
  • 10 konfigurierbare LED-Schalter
  • 28 frei konfigurierbare Schalter
  • 12 Pads mit Anschlags- und druckempfindlichen Pads
  • 4 LED-Mode-Schalter
  • 5 Menüschalter am Display
  • Selektierschalter für Pads und Motorfader
  • View- und Mute-Schalter
  • Anschluss für Sustain-Pedal
  • Anschluss für Expression-Pedal
  • USB-Anschluss zum Computer
  • USB-Anschluss (Micro B) zur (zusätzlichen) Spannungsversorgung

Nektar Panorama P4: Preis & Verfügbarkeit

Der Nektar Panorama P4 wird voraussichtlich gegen Ende des 2. Quartals 2012 weltweit zum Preis von Euro 479,- im Fachhandel erhältlich sein. Auf der Musikmesse 2012 wird das Teil in Halle 5.1 am Stand D92 ausgestellt.

Lesermeinungen (1)

zu 'Nektar Panorama P4 – Reason Controller – Musikmesse 2012'

  • fox
    26. Mrz 2012 | 14:40 Uhr Antworten

    hm 12 Pads wobei Kong 16 hat wie doof ist das denn bitte schoen

Sag uns deine Meinung!