Native Instruments Maschine v1.1 Update veröffentlicht

Native Instruments Maschine v1.1 Update veröffentlicht

Native Instruments hat heute MASCHINE 1.1 veröffentlicht, ein kostenloses Software-Update für das innovative Groove Production-Studio. Die neue Version optimiert den Workflow und erweitert das kreative Potenzial von MASCHINE durch neue MIDI-Fähigkeiten, die Unterstützung des REX-Loop-Formats, noch umfangreichere Controller-Einbindung und mehr.

 

Bild von Native Instruments Maschine

Bild von Native Instruments Maschine

 

Native Instruments MASCHINE 1.1 bietet nun erweiterte MIDI I/O-Funktionalität und ermöglicht es Produzenten damit, auch externe Instrumente in ihre MASCHINE-Projekte einzubinden. Hardware-Synthesizer und ähnliche Geräte können direkt über den MASCHINE-Sequenzer angesteuert werden, und eine spezielle “Batch Setup”-Funktion erleichtert das Erstellen von MIDI-Input-Konfigurationen in existierenden Projekten. Die neue Version unterstützt nun außerdem auch das REX-Format, so dass Loops mit Slicing-Informationen in Projekte geladen werden können und sich automatisch an das Tempo anpassen. Einzelne Patterns können außerdem bequem mittels Drag & Drop aus Native Instruments MASCHINE als Audio-Dateien in einen Host-Sequenzer oder ähnliche Audio-Software exportiert werden.

Zu den weiteren Verbesserungen in Native Instruments MASCHINE 1.1 zählen erweiterte Slicing-Optionen, flexibleres Scene-Triggering, zusätzliche Metronom-Funktionen, die Steuerung von globalen Funktionen durch den Controller, sowie eine Vielzahl an Detailoptimierungen.

Native Instruments Maschine: Preis & Verfügbarkeit

Das aktuelle Update auf die Version 1.1 kann für Besitzer von Native Instruments Maschine ab sofort kostenlos von der Herstellerseite als Download bezogen werden.

Sag uns deine Meinung!