Arturia Analog Experience: Drei Klassiker

7
SHARES
anzeige

NAMM 2010: Arturia Analog Experience – Die Sounds der Klassiker in drei Hybrid-Instrumenten

Arturia Analog Experience - The Laboratory

Arturia Analog Experience - The Laboratory

The Laboratory, The Factory und The Player heißen die drei Varianten mit 25, 32 bzw. 49 ultradünnen und leichtgängigen Tasten, die ein hochwertiges Spielgefühl vermitteln sollen. Die ersten beiden Modelle haben die Software Analog Factory 2.5 mit 3500 Presets im Gepäck, The Player verfügt immerhin noch über 1000 Voreinstellungen und die Software Analog Player, zudem gibt’s beim kleinsten der drei Geräte kein Aftertouch. Alle Presets wurden mit Sorgfalt aus den arrivierten Softsynths des Herstellers ausgewählt: Minimoog V, Moog Modular V, CS-80 V, ARP2600 V, Jupiter-8V, Prophet 5 and Prophet VS. Funky Lead-Sounds der 70er, fette Hip-Hop-Bässe, 80er Synth-Pads oder aktuelle Effekt-Sounds – alles erste Sahne.

Arturia Analog Experience: Presets

  • Schnelles Filtern der Presets nach Deinen Bedürfnissen: nach Instrument, Typ (Bass, Pads, Leads, …) und/oder Charakteristik (hart, weich, komplex, einfach, kurz, lang, …)
  • Presets nach Name, Instrument, Typ, Prozessorbelastung, Favoriten und eigenen Presets organisieren
  • Unkompliziertes Editieren über die essentiellen Parameter (Filter und LFO, vier zuweisbare Schlüsselparameter für jedes Preset, Chorus, Delay, ADSR-Hüllkurve)

Arturia Analog Experience: Hardware

Diese Features haben alle Modelle gemeinsam:

  • 1 klickbarer Encoder, 10 Encoder
  • Hold, Sustain, Expression
  • Hochwertiges Gehäuse aus Aluminium und Holz
  • Auch als universeller MIDI-Controller verwendbar

Hierin unterscheiden sie sich:
The Laboratory:

  • 49 anschlagsdynamische Tasten mit Aftertouch
  • 8 Slider
  • 11 Switches
  • 1 Modulationsrädchen
  • 1 Pitch-Rädchen

The Factory:

  • 32 anschlagsdynamische Tasten mit Aftertouch
  • 4 Slider
  • 11 Switches
  • 1 Modulationsrädchen
  • 1 Pitch-Rädchen

The Player:

  • 25 anschlagsdynamische Tasten
  • 5 Switches
  • 1 Modulations-Joystick

NAMM 2010 Neuheiten

Wir haben alle Neuheiten, Artikel und Videos rund um die Winter NAMM 2010 in Anaheim für dich auf einer Seite zusammengefasst.
Die wahrscheinlich umfangreichste Berichterstattung zur amerikanischen Messe (fast) in Echtzeit. Bleib auf dem Laufenden:
NAMM 2010

Arturia Analog Experience: Preis und Verfügbarkeit

Für die Arturia Analog Experience ist mit 299,- Euro bisher nur der Preis von The Factory (die Variante mit 32 Tasten) bekannt, die Kosten für die beiden anderen Modelle werden noch bekanntgegeben. Für den Verfügbarkeitstermin gilt: „Coming soon“.

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN