MXR M85 Bass Distortion: LED vs. Silikon

10
SHARES
MXR M85 Bass Distortion

MXR M85 Bass Distortion

anzeige

Lass es Wuppen: MXR M85 Bass Distortion

Du kennst es. Bass und Distortion, womöglich noch mit Downtuning, kann sehr nervig sein. Immer wieder gilt es einen Kompromiss zu finden. Verlierst Du lieber etwas Verzerrung zugunsten eines besseren Klangs, oder lieber umgekehrt? Es musste eine Lösung her.

Unter der Flagge von Dunlop produziert der Hersteller MXR nun schon seit langer Zeit Bodenpedale für jede erdenkliche, kreative Situation. Dieser Basstreter wurde von Ryan Ratajski entwickelt. Ein Name der inzwischen einen hohen Bekanntheitsgrad aufweisen kann. In einem Interview erklärte Ratajski, der Anfang 2000 mit dem Bassspielen begann, seine Affinität zu verzerrten Bassklängen. Variabel und dennoch prägend sollte der Klang sein. Und so hat er auch für den MXR M85 Bass Distortion den Lötzinn in die Hand genommen.

MXR-M85-Bass-Distortion: Dank unterschiedlicher Dioden erhalten Bassisten zwei Distortion-Pedale in einem.

MXR-M85-Bass-Distortion: Dank unterschiedlicher Dioden erhalten Bassisten zwei Distortion-Pedale in einem.

Vier Potis befinden sich griffbereit auf der Oberfläche der Tretmine. Tone regelt wie gewohnt den Klang in seiner Frequenz, Distortion steht für dich bereit um den Grad der Verzerrung einzustellen. Eine Besonderheit sind die beiden oberen Regler Dry und Wet. Normalerweise stellt man die Summe des Effektes zum trockenen Signal in einem Regler ein. Hier nicht, denn beide Signale sind getrennt. Dadurch kannst Du den Sound so anpassen das zu keiner Zeit ein matschiger Ton entstehen kann, ohne die Zerrstufe vermindern zu müssen.

Gleichzeitig wurde ein kleiner Button verbaut, der die Dioden wechselt. SL steht hierbei für Silikon, LED wäre die zweite Wahl. Hierbei liefert die LED-Diode einen offenen und bauchigen Klang, Silikon dagegen ist bissig und aggressiv. Die Technik wurde letztendlich in ein stabiles Metallgehäuse verpackt und steht in kürze beim Musikalienhändler deines Vertrauens.

MXR M85 Bass Distortion: Features

  • Silikon und LED Dioden für zwei unterschiedliche Verzerrer
  • Dry und Wet getrennt regelbar
  • Tone- und Distortion-Potis
  • Stabiles Metallgehäuse
  • 9V Netz- oder Batteriebetrieb

MXR M85 Bass Distortion: Preis & Verfügbarkeit

Bereits Ende Juli 2015 wird der MXR M85 Bass Distortion in die hiesigen Regale gepackt. Für einen UVP von 188,- Euro könnte er deinen Sound verfeinern.

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN